Bei einem ersten europäischen Tourdatum am 23.August im niederländischen Club Paradiso soll es laut Deftones nicht bleiben. Man möchte in nächster Zeit weitere Konzerte und einige  Festivaldaten bestätigen.

Wo in unserem Dunstkreis könnten die stattfinden?

Bis 13.Juni befindet sich die Band in Nordamerika auf einer ausgedehnten Tour. Gleichbedeutend damit, dass sie für Rock am Ring/ im Park nicht in Frage kommen. Bei Hurricane und Southside hinterliessen sie erst 2010 ihre Duftmarke, was sie dort nicht absolut wahrscheinlich macht. Hinzu kommt dass der angekündigte Augusttermin sehr sehr weit weg liegt.

Das Clubkonzert am 23.August in Holland in Kombination mit dem tief verankerten Glauben, dass FKP Scorpio Bands auch saisonübergreifende Pakete anbietet, eröffnet die Möglichkeit sie nach 2009 erneut bei Highfield und Area4 anzutreffen.

Theoretisch wären bis zum Auftauchen ausschliessender Daten auch Open Flair und Taubertal als Stationen denkbar. Doch ob man sich dort noch mehr hochklassige Bands mit entsprechenden Gehaltsvorstellungen leisten will, bleibt abzuwarten. Es wäre unseren Daten nach auch das erste mal, dass die K.O.K.S-Festivals auf die Deftones zurückgreifen könnten.

Blickt man ins Ausland denkt man natürlich im August gleich an die beiden Big Player in England: Reading/Leeds (26.-28.August). Sehr gut möglich dass Chino Moreno und seine Band dort unterkommen. Es wäre auch dort der nächste Anlauf nach 2009.
Ebenfalls in Frage kommen 2 österreichische Festivals: Frequency, das parallel mit Highfield und Area4 veranstaltet wird und das konkurrenzlose 2 Days A Week Anfang September.

Zusammenfassend: Vieles ist nach dieser wagen Aussage der Band und nur einem vorliegenden Tourtermin vorstellbar, aber nicht alles wird real werden.