Während sich die Hängepartie um Ring und Park fortsetzt, schafft das Melt! Fakten und bucht Beady Eye als erstes deutsches Festival. Das fehlen der Exklusivität („der einzige Festivalauftritt in Deutschland bislang“) zeigt aber klar wo die Reise hingeht. Mit mehr ist zu rechnen.

Die weiteren Neuen des aktuellen Updates:
Anstam | Apparat Band | Crystal Castles | Benjamin Damage & Doc Daneeka | Dananananaykroyd | The Drums | FM Belfast | Foster The People | Iron and Wine | Nicolas Jaar (live) | DJ Koze | MEN | Ostgut Ton Special: Marcel Dettmann, Ben Klock, Marcel Fengler, Barker & Baumecker (live) | Phon.o | Planningtorock | Plan B | Rusko | Edward Sharpe & The Magnetic Zeros | Siriusmo | Swans | Jamie Woon

[festival]16167[/festival]