Home Festivals

Rock am Ring/ im Park: Mit über 30 Neuzugängen kommt das Programm der Vollendung nahe – 10.000 Restkarten für den Ring

2

 

Völlig aus der Luft gegriffen kündigte gegen 14 Uhr Marek Lieberberg Konzerte per Twitter eine Bandwelle für heute, 15 Uhr an. Letztlich wurde das Paket dann schon um einiges früher serviert. Stolze 33 neue Namen stossen in ein Programm, das sich der Vollendung nähert. Etwa 10 Bands sollen es noch sein, die bis zum Start Anfang Juni hinzukommen. Apropos 10: 10×1000 Karten sind noch für den Ring verfügbar. Wer noch nicht hat, sollte also nicht mehr allzulange zögern. Zumal Ende März ein weiteres Mal der Preis angehoben wird. Man errät es schnell: Um 10 Euro.

[festival]15005[/festival]

[festival open="no"]15004[/festival]

Wenig verwunderlich: In der Welle finden sich jede Menge Bands, die wir insgeheim schon ins Programm geschrieben hatten – weil sie durch verschiedenste Kanäle geleakt waren. Die beliebtesten davon: Tourdatenupdates oder FB-Events der Bands. So rutschten Beispielsweise Frank Turner, Danzig und Rise To Remain schon vor Wochen durch. Pete Yorn zog jüngst nach. Dredg und Lifehouse hatte MLK selbst schon mit der Tourankündigung bestätigt. Sie wurden aber erst heute in die Programme von Ring und Park geschrieben.

Kleine Nettigkeiten werden noch verteilt. Darunter fallen Deadmau5, In Extremo, Bonaparte, Sevendust und Silverstein. Hoffnungsvollem Nachwuchs wie The Pretty Reckless, VersaEmerge und We Butter The Bread With Butter gibt man die Gelegenheit sich bei Ring und Park zu präsentieren.

Und sonst so? Viele, viele Bands deren Namen man sich erst erarbeiten muss. Weniger diplomatisch würde man das böse Wort “Füller” verwenden. Das ist aber in diesem Stadium wirklich kein Wunder, schliesslich sagen die Festivals selbst: Das Lineup ist nahezu komplett – wann also wenn nicht jetzt sollen die Füller kommen?

Eines der ehemaligen Topgerüchte kann man nun wohl in den Acker kicken: Beady Eye, vor ein paar Tagen beim Melt! bestätigt, scheint einen Bogen um die MLK-Festivals zu machen. Möglicherweise hat das mit einer Änderung im Tourplan zu tun, den auch die vor längerem vom Rolling Stone angekündigten Deutschland-Daten sind niemals offiziell geworden. Es wird wohl heissen: Wer Liam Gallagher samt Band im Festivalsommer sehen möchte, muss in die Eisenstadt fahren.
Auch Bush, The National und Biffy Clyro sind durch ihr Fehlen in dieser Welle nicht wahrscheinlicher für 2011 geworden – ihr Kommen dürfte Wunschdenken bleiben.

In Sachen Tickets sollte man sich nicht mehr allzu lange Zeit lassen. Laut Presseveröffentlichung stehen für Rock am Ring gerademal noch 10.000 Karten zur Verfügung. Über den Stand der Dinge bei Rock im Park schweigt man sich aus.

Alle Neuzugänge von heute in der Übersicht:

Danzig, Deadmau5, (Dredg), Frank Turner, (Lifehouse), Funeral For A Friend, In Extremo, Bonaparte, Plain White Ts, Rise To Remain, Black Stone Cherry, Sevendust, Silverstein, Black Veil Brides, Chapel Club, Ash, [pi!], Jamaica, Kids In Glass House, Stereo MCs, Lissie, Morning Parade, Oh, Napoleon, Ozark Henry, Pete Yorn, Robert Francis, The Pretty Reckless, Thees Uhlmann & Band, Tom Beck, VersaEmerge, Wayne Static, We Butter The Bread With Butter, Yellow Wire

---
In ganz eigener Sache..

Unterstütze Festivalisten und sichere unseren Fortbestand.


Kauf Deine Tickets und Produkte bitte über unsere Partnerlinks.
Kostet Dich nichts extra, hilft uns aber ungemein. Vielen Dank!

Zu den Homepages von..
AMAZON | EVENTIM | TICKETMASTER
Lieferheld | Sparhandy