Erstmals seit der terminlichen Zusammenlegung wird meiner Erinnerung nach zwischen Highfield und Area4 differenziert. Die heutige Bandwelle des am Störmtaler See gelegenen Festivals wird man im Westen nicht sofort erwidern – ein geschickter Schachzug, entzieht man sich so einem direkten, offenkundigen Vergleich der beiden Lineups.

Schon gestern kündigten Skunk Anansie an heute bei einem deutschen Festival bestätigt zu werden. Am Morgen liessen sie den Worten Taten folgen und schrieben sich kurzerhand selbst beim Highfield ein. Nachdem die 9500 Facebook-Fans Marke gefallen ist, gibt es jetzt um 12 Nachschub. 9 weitere Bands werden ins Programm genommen. Die da wären: The Kooks, Flogging Molly, Jimmy Eat World, Boysetsfire, White Lies, The Migty Mighty Bosstones, Dendemann, Hot Water Music und Mona.

[festival]17820[/festival]

 

4 KOMMENTARE

  1. Ich war in den letzten Jahren immer auf dem Area4 und werde dieses Jahr wohl mal den langen weg in den Osten der Republik antreten!

  2. White Lies sind erstmal wieder raus, war wohl n Schnellschuss von FKP. Durfte offenbar noch nicht.^^
    Mighty Mighty Bosstones…überirdisch!!!!

  3. das highfield tischt dieses jahr ganz groß auf, bin echt mal gespannt was für zuschauerzahlen sie da dieses jahr erreichen können. bisher ein sehr starkes lineup und jeder area4 besucher bekommt bisher klar weniger für sein geld geboten. die leute die vertrauen in die macher gelegt haben und jetzt enttäuscht sind kann ich da durchaus verstehen

Comments are closed.