Jüngst enthüllten Tourdaten FM Belfast als Teilnehmer bei Rocken am Brocken. Eine weitere Band kann inoffiziell in das LineUp des Festivals im Harz geschrieben werden: Jupiter Jones.

Leserin Tanja hatte gehört, dass für das Festival der Gebietsschutz des Hurricane Festivals gelockert worden sei. Während wir diesbezüglich im Bereich des Hörensagens rudern, ergab die weitere Recherche einen nachhaltigen Beleg für die voraussichtliche Teilname der deutschen Band: SPARTA Entertainment, zuständig für das Booking der Band, listet das Festival in Elend bei Sorge bereits unter den Tourdaten.

Das Rocken am Brocken findet am 29. – 30. Juli statt und hat mit Art Brut und Good Shoes bereits seine beiden Headliner bestätigt.

[festival]19672[/festival]

 

15 KOMMENTARE

  1. Ueberall wird gemotzt – warum eigentlich??? Mit Jupiter Jones ist doch eine Punkband gebucht (wenn das Geruecht stimmt)
    Fuer 30€ kann man echt staunen was die wieder fuer Bands in den Harz holen.

    • Jupiter Jones hat soviel mit ner Punkband zu tun wie Slime mit HipHop. Immer dieses LineUp verteidigen, furchtbar. Nehmts doch einfach mal hin das es Leute gibt die Jahrelang da waren wg der Mischung und es diesjahr einfach scheisse finden das es die eben nicht gibt.

      Und ich kanns auch langsam nich mehr hören: Hut Ab mit so wenig Eintritt, solche Bands etc.pp.
      Jeder halbwegs anständige Booker mit Connection kann das LineUp zusammenstellen. Selbst Art Brut und FM Belfast kosten kein Riesengeld. Mit ner anständigen Kalkulation überhaupt kein Ding. Der Rest der Bands kost quasi „nichts“, Bandgagen sind nur n relativ geringer Posten bei nem Festival.

      Sorry, aber musste einfach mal raus. Is halt schade wenn man eines seiner Lieblingsfestival nich besuchen kann weilse sich vom liebgewonnenen abwenden. Vielleicht nächstes Jahr wieder.

      • Ich muss Bernd zustimmen. Ausserdem wenn wir unseren Unmut nicht äußern, wie sollen sonst die Veranstalter wissen das sie was falsch machen..

        Hat jemand ne vermutung wie viele Bands noch kommen.. habe grade mal letzjähriges Lineup gecheckt und es fällt schon auf das es bisher wesentlich weniger sind….

      • So. Jupiter Jones ist laut Webseite bestätigt…

        Zum Thema Booking, man wird sicher nie alle Menschen zufrieden stellen können. Ich selbst fand das Line Up grade letztes JAhr sehr gut und war damit in meinem Freundeskreis ziemlich alleine. Dafür ist es dieses Jahr genau umgekehrt.
        Nichts desto trotz haten wir letztes Jahr wahnsinnig viel Spaß und werdene s auch hoffentlich dieses JAhr wieder haben…

        und sollte jemand hier vom Booking mitlesen. Bischen mehr VAriation wäre schon super… Damit nicht nur meine Jungs sondern auch ich zufrieden sind… Alternativ nehm ich Freibier ;)

  2. gute bestätigung, dennoch lineup ziemlich bescheiden. nicht mal annähernd so, wie es das festival groß gemacht hat, sprich die mischung aus indie, ska, punk, pop, elektro.
    leider diesjahr ein indie festival wie jedes andere.
    Ohne mich.

    • Noch haben sie ja die Chance, das Lineup noch zu verbessern. Ausserdem haben sie noch den Bandkontest wo sicher noch ein zwei nette Bands gefunden werden. ICh werde also auf jedenfall wieder dabei sein….

    • ich finde es grade gut dieses jahr.. sind mal nicht die gleichen bands wie auf jedem anderen festival…

      • @christoph: meine Meinung!
        Sonst gab es immer bands die ich schon zu oft im sommer gesehen hatte!! Ausserdem wurde das festival nicht durch ska und punk „gross“ sondern durch die gesamtmischung und bands wie turbostaat, friska, kilians und frittenbude.

      • Ich weiß arnicht was ihr habt..

        Fotos Pop/Rock
        Minni The Moocher Punk/ska
        Schluck den Druvck Elektro
        Herrenmagazin pop
        Kraftklub Rock/rap
        Art Brut New Wave

        und dann natürlich noch ne ganze menge Indie Bands.. ist zwar schon ein großer Anteil, war es aber bisher immer.. bzw. letztes Jahr. Kannte das Festival davor nicht..

        Die Frage ist doch, kommt da noch was. Oder war es das jetzt?? wisst ihr da was @festivalisten??

      • kommt normalerweise noch was.
        dennoch zuviel „indie“, vor allem beide Headliner, egal ob Art Brut tausend Jahre weg waren oder nich.

        Aus der Punkrock und Ska ecke gibts nur Minni the Moocher und die sind nichmal sonderlich groß bekannt, kann ich selber für n Appel und n Ei buchen. Verglichen mit den anderen Jahren ist das einfach nur mau und macht die Mischung des Festivals kaputt. Daher ohne mich und meinen Trupp. Vielleicht nächstes Jahr wieder.

      • @bernd

        bin auch am überlegen ob es mir so gefällt und ob ich hingehe.. Weisst du denn was noch kommt. Bzw. weiss es hier irgendjemand anderes. im Forum oder Gb finde ich dazu nichts…

        hätte lust auf Frittenbude…

      • ich weiß nicht. die letzten beiden Jahre hatten die schon nen geileres Line up. Leider wurde man ja mit biffy clyro verarscht und Bonapart war niemals ein vernünftiger Ersatz…

        Ausserdem ist Jupitor Jones echt ne bescheidene Live Band… hoffe da kommt noch was nach.. Ansonsten muss ich mir das dieses Jahr echt nochmal überlegen… Wobei es schon immer Lustig war in den letzten 2 Jahren

Comments are closed.