Nebst den bereits gemunkelten Namen darf man morgen früh einen weiteren in Reihen der Pukkelpop-Bestätigungen vermuten.
Wie desöfteren in letzter Zeit kündigen Skunk Anansie eine Festivalbestätigung tags zuvor an, indem sie einfach das Austragungsland benennen. Morgen werden sie demnach bei einem belgischen Festival bekanntgegeben – und welches beglische Festival hat seinerseits verlauten lassen, morgen früh erste Bands offiziell zu vermelden? Richtig, das Pukkelpop.
Zählt man 1 und 1 zusammen heisst es also: Skunk Anansie werden mit grösster Wahrscheinlichkeit in der ersten Pukkelpop-Welle enthalten sein. Und diese Welle dürfte mit einem Schlag mindestens 15-20 Bands ins Programm spülen.

http://twitter.com/#!/SkunkAnansie/status/62453991837138944