Selten zuvor wurde schon so früh über das kommende Jahr gesprochen – immerhin hat die Festivalsaison 2011 überhaupt noch nicht richtig angefangen. Erste Termine sind bereits terminiert, nun leitsten die Foo Fighters, genauer gesagt deren Drummer Taylor Hawkins, diesem skurrilen Treiben weiter Vortrieb.
Von der The Daily Star wird er mit den Worten zitiert:

Wir werden vielleicht nächsten Sommer Reading spielen – wenn wir gut durch diese Tour kommen. Auf Festivals sind wir aufgewachsen und zu einer guten Band gewordenTaylor HawkinsDrummer Foo Fighters

Sieht also ganz so aus, als würden neben Blink-182 beim Hurricane/Southside auch die Foo Fighters auf Headlinerebene in 2012 mitmischen. Schon in diesem Sommer haben sie sich mehr Festivalauftritte aufgeladen, als man an 2 Händen abzählen kann. Reading/Leeds sind aber nicht dabei. Dort übernehmen im Sommer My Chemical Romance, The Strokes, Muse und Pulp den Job.

1 KOMMENTAR

  1. Der Trend geht auch irgendwie immer mehr zu früheren Bestätigungen … demnächst bekommt man mit dem Programmheft/Bändchen am Einlass das grobe LineUp des Folgejahres in die Hand gedrückt. Würde jedenfalls Plansicherheit für das festivalvolk geben :D

Comments are closed.