Schon seit geraumer Zeit stehen Hadouken in den unteren Reihen des diesjährigen Frequency LineUps. Erfreulich für Fans der britischen Band, aber darüber hinausgehend an sich nicht weiter spannend. Durch einen Tweet des Bandmitglieds und Drummers Nick Rice  werden jedoch nun The Strokes an die Spitze der diesjährigen Gerüchteliste katapuliert. Ganz beiläufig reiht er diese in die Riege der bestätigten Bands ein: „hadouken, strokes, panic at the disco, the kooks and foo’s all on one stage!“ Schon länger dümpelte  die US-amerikanische Band in unserer Gerüchteküche herum, weil Tourdaten deren dortigen Auftritt grundsätzlich nahelegten.

Mit der jetzt bekannt gewordenen Nachricht erhält das Gerücht jedoch volle Schlagkraft, und dürfte sich wohl schon bald zum Fakt wandeln. Denn schon vor etwa 5 Tagen sahen wir ein mögliches Bandupdate des Festivals in naher Reichweite. Beim jetztigen Informationsstand sollte es wohl schon die nächsten Tage so weit sein.

The Strokes reihen sich in die Headlinerzeile von den Foo Fighters und SEEED ein.  Mittlerweile stehen über 50 Namen für das St. Pöltener Festival fest. Ein weiteres Fragment aus der sich abzeichnenden Bandwelle steht mit Feeder auch schon im Raum. Die 1992 gegründete Rockband hat sich vor einigen Tagen selbst für Frequency und Area4 angekündigt.

[festival]16286[/festival]

http://twitter.com/#!/nickrice5/status/69518558132043776

(Danke für den Hinweis!)