Nun ist es da, das Superfestivalwochenende im August. Für Multifestivalisten ist der heutige Tag sicher ein trauriger. Nachdem das Frequency bekanntgab vom 20.-22.August den Salzburgring zu bevölkern, steht nun auch definitv fest, dass FKP Scorpio plant Area4 und Highfield parallel vom 21.-23.August stattfinden zu lassen. Das Quartett komplettiert an besagtem Wochenende das Rocco Del Schlacko.

Man erhofft mit diesem Schritt seitens FKP Scorpio mehr Bands des Highfield auch zum Area4 zu lotsen. Damit umginge man das tiefschürfende Problem des Area4 in 2008: Viele Bands hatten ihre Sommerengagements zum Festivalzeitpunkt Ende August bereits beendet. Darum konnte man sein Lineup „nur“ aus dem Restebecken fischen.
Ausserdem könnte die doppelte Verdienstmöglichkeit und der enge zeitliche Rahmen ein Anreiz für Bands sein die beiden Festivals überhaupt erst in ihren Tourkalender aufzunehmen.

Von einem Zwillingsfestival wie es etwa das Hurricane/Southside darstellt möchte man indes nicht reden. Trotz Bandüberscheidungen soll der individuelle Charakter der beiden Festivals erhalten bleiben. Highfield soll tendenziell eher Freunde des Indie befriedigen, während das Area4 weiterhin auf der metalpunkigen Rockschiene wandeln soll.

Interessant wird sein wie sich der englische Bigplayer Leeds/Reading Festival in den Terminkalender einordnen wird. Bisher ist noch nichts über einen Termin für 2009 bekannt, in diesem Jahr aber fand das Doppelfestival vom 22.-24.August statt! Verharrt der Platzhirsch auf diesem Zeitpunkt, könnte es für die mitteleuropäischen Festivals eng werden. Schliesslich würden sich dann 6 Festivals an einem Wochenende um die tourenden Bands streiten.

n

{democracy:2}