Ich gebe zu, wir waren uns der Sache relativ sicher. Zu schlagkräftig erschien der Twitter Post von Hadouken, die vollmundig the Strokes als dritten Headliner für das Frequency Festival 2011 ankündigten. Als Forumsadmin Cliff bremste, und auf Blood Red Shoes verwies, die schließlich am Nova Rock mit ihrer Ankündigung von Kid Rock als Headliner ebenso daneben gegriffen hätten,verunsicherte das zwar, The Strokes galten jedoch weiterhin als gesetzt.

Veranstalter Harry Jenner hat nun mit einem Forumspost jede Zweifel ausgeräumt, und eine Teilnahme von The Strokes dementiert. Sie seien „zu dem Zeitpunkt nicht in Europa“. Während letzte Zweifler im Moment noch mit einem Bluff rechnen, dürfte sich das Kapitel The Strokes am Frequency 2011 damit leider erledigt haben.

Die Suche nach Headliner X geht damit weiter. Momentan sind Foo Fighters und SEEED die Inhaber dieser prestigeträchtigen Position. Ebenfalls dabei am St. Pöltener August Festival: The Chemical Brothers, Beady Eye, Kasabian, Rise Against und viele weitere.

[festival]16286[/festival]