Erstmalig war heuer der kultumwobene Rockpalast als Medienpartner zu Gast am Area4 in Lüdinghausen. Das Ergebnis der Kooperation kann man seit letzter Woche unter anderem im WDR sehen.

Die aktuellsten Sendetermine beinhalten die Auftritte von The Subways, Bad Religion, Plain White T’s und Scars on Broadway, Apocalyptica, Pennywise, Soulfly, Dredg, Madsen, The Kilians sowie The Hives und Year Long Disaster, Less Than Jake, Gogol Bordello, Millencolin, The Gaslight Anthem und The Sounds.
Man kann also fast jeden Auftritt am Area4 nochmal aus der Konserve verfolgen.
Termin verpasst? Mit Wiederholungen im Lauf des Jahres 2009 ist in jedem Fall zu rechnen.

Im Pressezelt hatte ich das Vergnügen die WDR-Livebilder während meiner Arbeit mitzuverfolgen. Man hatte das Gefühl aus anderer Perspektive live dabei zu sein. Die Bilder wirkten in keinem Fall wie live zusammengeschnitten, sondern wie von einer eingelegten DVD abgespielt. Kurzum: Anschauen ist ein Muss!

Wer keinen Zugriff auf das WDR-Fernsehen hat, dem sei ein Online-Videorecorder wie etwa save.tv oder onlinetvrecorder.com ans Herz gelegt. Letzerer hat den Vorteil kostenlos verfügbar zu sein.

Mal zu einem ganz anderen Aspekt dieses Themas: Empfandet ihr die Kameras als störend? Ich für meinen Teil hatte mit denen am Area4 keine Probleme. Sie waren nicht fest installiert und fuhren auf ihren Schienen auch nicht ständig durch die Optik des Zuschauers. Die festinstallierten am Highfield waren dagegen vor allem am ersten Tag einen echte Pein. Jedem, der nicht zentral in der Mitte vor der Bühne Platz gefunden hatte, wurde nämlich seitlich die Sicht durch die links und rechts postierten Kameras und -schlimmer noch- deren tüllverhängtes Podest verstellt. Am zweiten Tag dann war die Situation nachhaltig verbessert, weil der blickdichte, schwarze Stoff verschwunden war. 
Doch zurück zur Ausgangsfrage…

n

{democracy:4}

 

 

Die WDR-TV-Termine einzelnen:

Sonntag, 21.09.2008,
0.45 bis 4.45 Uhr
The Subways, Bad Religion, Plain White T’s und Scars on Broadway

Montag, 22.09.2008,
0:45 bis 2.30 Uhr
Apocalyptica, Pennywise

Montag, 29.09.2008,
0.45 bis 2.00 Uhr
Soulfly, Dredg

Montag, 6.10.2008,
0.45 bis 2.30 Uhr,
Madsen, The Kilians

Montag, 13.10.2008,
0.45 bis 2.30 Uhr
The Hives, Year Long Disaster

Montag, 17.11.2008
00.45 – 02.30 Uhr
Less Than Jake, Gogol Bordello

Montag, 24.11.2008
00.45 – 03.15 Uhr
Millencolin, The Gaslight Anthem, The Sounds