Bei Erscheinen war der Download der Glastonbury Android App aus dem Ausland nicht möglich. Mittlerweile hat sich das geändert. Nach einem kurzen Antesten steht für mich fest: Es ist die beste Festivalapp, die ich bisher auf mein Androidhandy geladen habe.

Der Zeitplan ist, soweit das bei der Fülle der verschiendenen Areas und Stages überhaupt möglich ist, sehr übersichtlich geworden. Die grafische Repräsentation der Bühnen und Bands zeigt mit einem Blick Überschneidungen auf. Bands können wie von anderen Apps her gewohnt in eine persönliche Favoritenliste überführt werden. Mit akustischen Hinweise kann man sich rechtzeitig an einen bevorstehenden Auftritt erinnern lassen.

Worauf man gänzlich verzichtet sind Bandinfos jeglicher Art, die über den blossen Namen hinausgehen. Das mag einigen übel aufstossen, mir aber fehlt diese Funktion überhaupt nicht.