[learn_more caption=“Update: “ state=“open“]Die Toten Hosen wurden mittlerweile neben Rammstein und Die Ärzte für das Nova Rock 2012 offiziell dementiert.[/learn_more]

Update: Ein inzwischen gelöschter Thread im Nova Rock Forum hatte das Thema „Die Toten Hosen“ bereits angeschnitten. Google Cache verrät dennoch die Inhalte des Threads: Ewald, Macher des Nova Rock, soll die Ärzte sowie die Toten Hosen für das Nova Rock bereits ausgeschlossen haben. Das Gerücht wäre damit hinfällig.

Die Toten Hosen können als Gerücht für das Nova Rock 2012 gehandelt werden. Ein Facebook-Posting des „Raiffeisen Clubs Oberösterreich“ wirft sie in den Topf der möglichen Bands.

„Freut ihr euch schon auf nächstes Jahr? Die Toten Hosen sind bereits angekündigt worden“, heißt es auf der Facebook Seite vom „Raiffeisen Club OÖ“. Inzwischen wurde der entsprechende Post wieder gelöscht. Die Hintergründe bleiben ungeklärt: Entweder es handelte sich schlicht um eine Falschmeldung, oder aber es stehen vertragliche Termine im Weg, die eine jetzige Bekanntgabe untersagen.  Nachdem die Raiffeisen Bank als Sponsor beim Nova Rock agiert, ist letztere Version nicht ganz auszuschließen.

Auch das Internetportal oe24.at spricht von der deutschen Band als Headliner für 2012: „Nächstes Jahr ist schon eine Star-Band fix – die Toten Hosen kommen!“ Das Lesen des Artikels lässt allerdings Zweifel bezüglich dessen Seriösität aufkommen. Man spricht dort von dem „heißersehnten Comeback von Iron Maiden“. Bon Scott, Administrator im Nova Rock Forum, zeigt sich amüsiert: „Der Artikel wird bei jedem mal lesen lustiger. Wahnsinn was heute alles online gestellt wird von den Medien. Da sind Blogs von 10 jährigen besser recherchiert.“ Diese Quelle kann also wohl kaum ernst genommen werden.

Grundsätzlich würde es dennoch passen: Die Toten Hosen feiern im kommenden Jahr ihr 30jähriges Bühnenjubiläum. Bei Rock am Ring/Rock im Park ist ihr Headlinerauftritt bereits besiegelt. Eine Anfrage an die Veranstalter wurde bereits gestellt, blieb aber bis zum jetztigen Zeitpunkt unbeantwortet.


2 KOMMENTARE

Comments are closed.