Mitveranstalterin Emily Eavis hatte seit Wochen einen „potentiellen Headliner“ für ein „Geheimset“ auf der Worthy Farm versprochen – und das sind wie sich heute herausstellt Radiohead.
Die kurzfristige Ankündigung markiert das Ende einer langen Durststrecke. Seit 2009 wird es das erste Konzert Radioheads über die volle Distanz werden. Am Abend werden sie von 20 – 21:15 Uhr auf die Park Stage treten.

Schon im letzten Jahr versetzten überraschend auftretende Teile von Radiohead die Park Stage in Ekstase. Damals -zum 40. Jubiläum des Festivals- schauten Sänger Thom Yorke und Bandkollege Jonny Greenwood vorbei um ein kurzes Set zu performen. Unter anderem wurden Karma Police und Street Spirit gespielt.

Wir haben einen speziellen Gast der wirklich ein grosses Ding für uns ist. Es handelt sich um eine Band, die das Festival auch problemlos headlinen könnte.Emily EavisAnfang des Monats