Primal Fear (Myspace), Primordial (Myspace), Picture, Royal Hunt (Myspace) und Mucc (Myspace) sind die aktuellen Neuzugänge im Lineup des diesjährigen Sweden Rock Festivals von 4.-7. Juni in Sölvesborg, Schweden.

Primal Fear (Myspace) ist eine Power-Metal-Band aus Deutschland. Sie gehören seit ihrem Debüt Primal Fear im Jahr 1998 zu den erfolgreichsten Power-Metal-Bands.
Anfang Februar 2007 und während der Aufnahmen zur neuen Produktion „New Religion“, entschloss sich dir Band nach langen Diskussionen über die Zukunft, dass ab sofort wieder Henny Wolter für Primal Fear in die Saiten greift. Er ersetzt Tom Naumann. „New Religion“ wird wieder unter der Leitung von Producer Mat Sinner und Enginner/Co-Producer Charlie Bauerfeind fertiggestellt und in den Galaxy Studios in Belgien von Ronald Prent gemischt. Videos werden zu den Tracks „Fighting The Darkness“ und „Sign Of Fear“ gedreht. Die erste Single aus dem neuen Album „New Religion“ heißt „Everytime It Rains“ und ist ein Duett von Ralf mit Epica-Sängerin Simone Simons. „New Religion“ wurde am 21. September 2007 weltweit veröffentlicht und chartet in Deutschland (#60), Schweden (#67) und Japan (#37) mit den höchsten Chartentries seit der CD „Black Sun“ (2002). Primal Fear starteten ihre neue Tournee in Atlanta USA als Co-Headliner des ausverkauften ProgPower VIII Festivals und einer umjubelten Show. Danach ging es mit den Kollegen U.D.O. auf Double-Headlinertour durch 15 europäische Länder und anschließender Japan-Tour. „New Religion“ wird im Januar 2008 von Locomotive/Ryko in den USA veröffentlicht. Die Tour wird im Jahr 2008 zum 10-jährigen Jubiläum der Band fortgesetzt.

Primordial (Myspace) (engl. urzeitlich) ist eine irische Pagan-Metal-Band aus Skerries bei Dublin.
Ihr Debütalbum Imrama, welches 1995 erschien, war im melodischen Black Metal einzuordnen, beginnend mit dem Folgealbum A Journey’s End wandten sie sich aber einem vom Folk beeinflussten Klang zu. So benutzten sie traditionelle irische Instrumente wie Mandolinen, Flöten und den Bodhrán. Insgesamt wurde der Stil wesentlich epischer, und neben gekreischten Vocals – wie sie im Black Metal üblich sind – nutzten sie fortan auch klareren Männergesang. Daher, sowie durch die ausladenden Stücke, rückten sie musikalisch auch in die Richtung des Doom Metal. Dieser doomige Ansatz wurde auf den nachfolgenden Alben teilweise wieder verworfen, die Folk-Elemente hingegen weiter verfeinert. Die Musik ist somit eine Melange aus Black Metal, Folk Metal und Pagan Metal.

Royal Hunt (Myspace) ist eine Progressive Metal Band aus Dänemark. Die Gruppe wurde bereits 1991 von Bandleader André Andersen aus der Taufe gehoben. Mittlerweile ist Andersen das einzig verbliebene Originalmitglied, da die Bandbesetzung sich regelmässig ändert. Darin eingeschlossen sind eine Abfolge verschiedener Drummer und 4 verschieden Sänger.

Mucc (Myspace) (jap. ???, mukku) ist eine 1997 gegründete japanische Band, die sich einer stilistischen Abspaltung des Visual Kei zuordnen lässt. MUCC verbinden verschiedene Musikgenres, so besteht die Musik aus einer Verschmelzung der populären japanischen Musik der 70er mit sehr eingängigen Melodien und westlichem Nu Metal.

Gitarrist und Bandleader Miya entschied sich für den Namen MUCC. Dieser war ursprünglich der Name einer Figur aus der japanischen Kindersendung Ponkickies. MUCC sind auch als 69 bekannt, da die Zahlenkombination sechs und neun (??) im Japanischen auch „mukku“ gelesen werden kann.

Das komplette aktuelle Lineup:

ASTRAL DOORS (S)
AT THE GATES (S)
AVATAR (S)
AXEWITCH (S)
BLUE ÖYSTER CULT (US)
BONAFIDE (S)
CARCASS (UK)
COHEED AND CAMBRIA (US)
DARE (UK)
DEF LEPPARD (UK)
DERRINGER BAND (US)
ELÄKELÄISET (FIN)
ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA (UK)
FASTWAY (UK)
FIVE FIFTEEN (FIN)
GLYDER (IRL)
GOTTHARD (CH)
H.E.A.T. (S)
HAVANA BLACK (FIN)
HENSLEY/LAWTON & LIVE FIRE (UK)
JOE SATRIANI (US)
JUDAS PRIEST (UK)
LIZZY BORDEN (US)
MINISTRY (US)
MUCC (JAP)
MUSTASCH (S)
NEGATIVE (FIN)
PICTURE (NL)
PRIMAL FEAR (D)
PRIMORDIAL (IRL)
ROYAL HUNT (DK)
SABATON (S)
SAXON (UK)
SHAKIN‘ STREET (FR)
SONIC SYNDICATE (S)
TESLA (US)
TESTAMENT (US)
THE BLUES BAND (UK)
TRIUMPH (CAN)
ULI JON ROTH (D)
VOLBEAT (DK)
WHITESNAKE (UK/US)