Mit einem Newsletter informiert SEEED über die neuesten Updates von der Band. Ab sofort ist ein neuer Song samt Video online. Außerdem kündigt die Band an, sich in Berlin für die anstehenden Festival-Gigs warm zu spielen.

Bisher kannten wir vom – 2012 erscheinenden – neuen SEEED-Album nur das Lied „Molotov“. Das neue Werk aus dem Hause SEEED hört auf den Namen „Wonderful Life“.

Ebenso spannend: Nach eigener Aussage will man sich auf die anstehenden Festivals vorbereiten: „Es könnte sein, dass wir uns am Mittwoch und Donnerstag, 10. + 11.8. im Festsaal Kreuzberg gegen 21h warm spielen“, lässt die Band wissen. Nach Aussage von Radio Fritz werden SEEED am morgigen Mittwoch hauptsächlich vor geladenem Publikum spielen – mit einem kleinen Abendkassenkontigent zum Preis von 5 Euro. Am darauffolgenden Donnerstag sollen dann mehr Tickets an der Abendkasse verfügbar sein. Früh da sein könnte lohnen.

SEEED spielen in diesem Sommer auf insgesamt vier Open Airs, nämlich FM4 Frequency, Highfield, Gampel Open Air und Rock am See.

SEEED – „Wonderful Life“

 

5 KOMMENTARE

  1. Ich habe Heute mit Koka36 (Konzerttickets für Berlin) telefoniert und dort sagte man mir, dass es für Mittwoch 100 und für Donnerstag 150 Tickets an der Abendkasse gibt. Find ich zu wenig. Da muss man meiner Meinung nach schon min. 2 Std. vorher dort sein und bei diesem Wetter macht es keinen Spaß draußen zu warten.

  2. Das Wuschelvieh im Video erinnert mich an einen der „o2-Monstertarife“ in Maxiformat. Für eine Coverversion ganz nett, hoffe aber eher auf schnellere Songs ähnlich Molotov – der gefällt mir richtig gut :)

Comments are closed.