Wegen Stimmproblemen des Sängers Pierre Charles Bouvier müssen Simple Plan ihre Festivalauftritte in den kommenden zwei Wochen absagen. Betroffen sind neben Frequency auch Open Air St. Gampel, Bilbao BBK und das Summersonic in Japan.

In einem Statement entschuldigt sich Bouvier bei den Fans. Bei weiteren Shows würde er einen permanenten Stimmschaden riskieren, der nur über eine Operation behoben werden könnte, so der behandelnde Arzt. Daher habe man sich – schweren Herzens – für die Absagen entschieden  Bouvier beruhigt allerdings:  „No need to worry, I will be fine and will completely recover without the need of any intervention other than vocal rest.“ Die Stimmprobleme haben bereits Anfang August angefangen, was zu ersten Konzert-Absagen geführt hatte.

Am Frequency hätten Simple Plan am Freitag von  18:30 bis 19:20 auf der Race Stage spielen sollen. Bisher wurde kein Ersatz für die kanadische Band gefunden.

Am Frequency hatten zuvor auch schon Florrie und Good Charlotte abgesagt. Das Festival in St. Pölten findet in diesem Jahr vom 18. bis 20. August statt. SEEED, Foo Fighters und Deichkind bilden das Headlinertrio.