In einem Interview mit dem britischen Musikmagazin NME äussert Frank Turner, Folkrocker und Frontmann der 2005 aufgelösten Band Million Dead, dass er konkrete Pläne für ein neues Hardcore-Projekt habe.

Will zu seinen Wurzeln zurück kehren: Frank Turner

Auf dem Reading Festival spricht Turner darüber, dass er gerne zu seinen Wurzeln zurückkehren würde: „Ich habe konkrete Pläne wieder eine Hardcore-Band zu gründen, wenn ich im nächsten Jahr etwas Zeit habe“.

Aber grade Zeit ist rar im Hause Turner: In den letzten Jahren traf man ihn nur auf den Bühnen der Welt oder im Studio an, Urlaub gönnte er sich so gut wie gar nicht. Jedoch gibt ihm der Erfolg recht. Die Hallen werden größer und die CD´s verkaufen sich besser. Allerdings scheint grade das einige Fans zu stören. Frank Turner äussert sich dazu jedoch beruhigend:

Ich werde diese großen Locations wahrscheinlich nicht für immer spielen können. Wenn ich diese Gigs angeboten bekomme, dann nutze ich die Chance auch.

In Deutschland ist Frank Turner mit seiner Backingband, den Sleeping Souls, allerdings auch noch in den kleineren Clubs anzufinden. Im Herbst geht es wieder auf Tour und in Deutschland wird er hier zu sehen sein:

Frank Turner – Tour 2011

16.11.  Hannover, Bei Chez Heinz
17.11.  Münster, Sputnikhalle
29.11.  Köln, Gloria
30.11. Stuttgart, Wagenhalle
01.12.  München, Backstage Halle
02.11. Berlin, Postbahnhof
04.11. Hamburg, Fabrik
05.11. Rostock, Mau Club
20.11. Heidelberg, Karlstorbahnhof