Seit Mitte Juli sind die Venues für das Fest van Cleef – Bielefeld, Trier und Dresden – bekannt. Heute wurden zudem die ersten vier Bands  offiziell bestätigt und der Beginn des Vorverkaufs verkündet. Nach Angaben auf der Seite vom Alten Schlachthof in Dresden sind auch Casper, Ghost Of Tom Joad, Moritz Krämer und ClickClickDecker dabei.

Casper ist voraussichtlich auch bei Fest von Cleef(Foto: Four Music)

Als Vorreiter der aktuellen Bestätigungen sind wohl Element of Crime zu sehen, die im letzten Jahr ihr 25jähriges Jubiläum feiern durften und die schon 2009 zu Gast beim Fest van Cleef waren. Auch Thees Uhlmann, dessen selbstbetiteltes Solo-Album seit Freitag in den Plattenläden steht und der eines der GHvC-Gründungsmitglieder ist, wird dieses Jahr keine Fest van Cleef-Premiere sondern vielmehr seinen insgesamt 4. Besuch feiern, sei es im letzten Jahr „mit Freunden“ oder zwei weitere Male mit seiner eigentlichen Band Tomte. Eine Überraschung dürfte die Bestätigung des englischen Singer-Songwriters Frank Turner sein. Anders als bei vielen anderen Konzerten in diesem Jahr, wird er im Dezember alleine auf die Bühne steigen. Die vierte Künstlerin der heutigen Bestätigungen ist Maike Rosa Vogel, die in diesem Jahr im Vorprogramm von Element of Crime zu sehen war. Laut der Seite des Ringlokschuppens in Bielefeld wird in Kürze ein „weiterer, hochkarätiger Headliner“ bekannt gegeben.

Das Fest van Cleef wird in diesem Jahr zum 6. Mal an drei aufeinander folgenden Tagen stattfinden, wie im letzten Jahr allerdings auch dieses Mal nicht als Open-Air im Sommer, sondern als In-Door-Festival im Winter. Standen bis einschließlich 2009 nur fünf Bands auf der Bühne, so darf man sich im Dezember zum zweiten Mal auf acht Künstler freuen, die auf zwei Bühnen auftreten werden. Das Line-Up besteht wie immer aus Bands, die beim Independent-Label Grand Hotel van Cleef unter Vertrag oder in engem Kontakt dazu stehen.

Die Termine des Fest van Cleefs:

09.12. Bielefeld, Ringlokschuppen
10.12. Trier, Messepark
11.12. Dresden, Alter Schlachthof

Tickets gibts ab 37,35 Euro bei Eventim.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.