Drummer Chad Smith hatte schon angedeutet, dass die Red Hot Chili Peppers im nächsten Sommer durch Europa touren würden. Heute macht das Management Nägel mit Köpfen und gibt einen erstes Konzerttermin heraus.

Am 26.Juni werden die Peppers  im Croke Park in Dublin (Irland) auftreten. Weitere Europadaten dürften im Lauf der kommenden Wochen nachgeschoben werden.

Bisher nur hartnäckige Gerüchte sind Shows beim Rock in Rio (Portugal, 25.5.-2.6.) und Rock Werchter (28.6.-1.7.). Letzterer Termin ist durch das Irland-Konzert ebenso wahrscheinlicher geworden wie vermutete Engagements bei Hurricane- und Soutshide.

Der Termin Ende Juni passt wunderbar zu der Aussage von FKP Scorpio Chef Koopmans, sich intensiv um die Red Hot Chili Peppers bemühen zu wollen – sollten sie denn zu Zeiten von Hurricane und Southside verfügbar sein. Die Gruppe würden auch den gewünschten Kontrapunkt zu den bereits als Headlinern bestätigten Die Ärzte und Blink-182 setzen.

Mein Gefühl sagt mir, mit den ersten Bandwellen von Hurricane/Southside und Rock am Ring/Rock im Park werden wir Klarheit haben wo es die Red Hot Chili Peppers 2012 hinziehen wird. Zumal MLK für Rock am Ring gerne die Headliner als erstes besetzt und veröffentlicht.

4 KOMMENTARE

    • wurde korrigiert, vorher stand „ebensowenig unwahrscheinlicher“. aber ist ja wie gesagt jetzt eh alles anders.

  1. „ebensowenig unwahrscheinlicher“…da musste ich jetzt erstmal kurz überlegen, ob es nun wahrscheinlicher oder unwahrscheinlicher geworden ist :D

Comments are closed.