Der klassische Tag ein neues Album unters Volk zu bringen ist hierzulande eigentlich der Freitag.
Mit dem fünften Studioalbum „Appeal To Reason“ bricht Rise Against (Myspace) wieder einmal mit den Normen der Musikindustrie. Die CD gesellt sich ab sofort zu ihrem Vorgänger „The Sufferer & The Witness“ ins Plattenregal.

Die 14 neuen Songs bieten altbewährtes: Eingängigen Punkrock angereichert mit Hardcore und Melodic Elementen. Mit „Collapse (Post-America)“ und „Re-Education (Through Labor)“ können aktuell 2 der Tracks auf der MySpace-Seite der Band probegehört werden.
Festivalisten bekamen weitere Lieder von „Appeal To Reason“ bereits in der abgelaufenen Saison auf die Ohren – zum Beispiel am Hurricane/Southside.

[amtap amazon:asin=B001ESYAOE]

Um ihre Platte mitsamt den politischen Statements an den Mann bzw. an die Frau zu bringen, kommt das Quartett nächstes Jahr für 8 Konzerte über den grossen Teich nach Deutschland.

Die Tourdaten im Einzelnen:

04.02.2009 München – Backstage Werk (Tickets)
06.02.2009 Leipzig – Haus Auensee (Tickets)
07.02.2009 Berlin – Huxley’s (Tickets)
08.02.2009 Bielefeld – Ringlokschuppen (Tickets)
09.02.2009 Köln – Live Music Hall (Tickets)
11.02.2009 Saarbrücken – Garage (Tickets)
12.02.2009 Wiesbaden – Schlachthof
13.02.2009 Hamburg – Docks (Tickets)