Quelle: Black Sabbath Twitter Kanal

Die heutige Pressekonferenz im altehrwürdigen Club Whisky A Go Go markiert den ersten öffentlichen Auftritt von Black Sabbath seit ihrer Einführung in die Rock And Roll Hall Of Fame im Jahr 2006. Was die Legenden an diesem Morgen in LA zu verkünden hatten, war nach dem medialen Vorlauf kaum verwunderlich: Sie wollen es nochmal wissen, kehren mit neuem Material auf alte Tourpfade zurück.

Sie selbst hatten das Puzzle am Nachmittag nahezu komplettiert indem sie nebenstehendes Bild tweeteten. Downloads Andy Copping würde sagen, es hätte nur noch der „Killer Twist“ gefehlt. Den gab es dann bei der Pressekonferenz: Black Sabbath werden nicht nur wie sporadisch in der Vergangenheit durch die Welt touren, sondern auch neue Songs im Gepäck haben. Ein ganzes Album davon, produziert von keinem geringeren als Rick Rubin.

If there was no Black Sabbath, there would be no Metallica. And if there was no Black Sabbath Hard Rock and Heavy Metal would look, sound and shake very differently.Lars Ulrich / MetallicaRNR HOF Einführung 2006

Ihre Tour wird Black Sabbath auch in ihre Heimat zum Download führen. Sie headlinen dort den Abschlussabend am 10.Juni 2012. Das überrascht nicht wirklich, war es doch ähnlich vorhersehbar wie die gestrige Metallica Inthronisierung.

Für alteingessesene Hardrock Fans dürfte das Download Jubiläum allein wegen dieses Headlinerduos schon eine Überlegung wert sein. Bleibt abzuwarten ob man beide auch bei Rock im Park und Rock am Ring wird begrüssen dürfen. Während wir ziemlich sicher sind, Metallica ist eingetütet und wird spätestens in einer Woche präsentiert, habe ich Zweifel was Black Sabbath angeht.