Am Freitag kommt das dritte Album der Jungs um Sänger Ricky Wilson in die Läden. Es trägt den martialischen Titel „Off with their Heads“ -Ab mit ihren Köpfen- und will an die Erfolge des Vorgängers „Yours Truely, Angry Mob“ anknüpfen.

Ein erster Schritt ist mit der eingängigen, vorab veröffentlichten Single „Never Miss a Beat“ gemacht worden. Sie kommt im für die Briten typischen, extrem tanzbaren Sound daher. Sicher gibt es da draussen Gruppen mit mehr musikalischem Tiefgang, aber der gemeine Fan wird diesen von den Kaiser Chiefs sowieso nicht erwarten. Mitsingen, mittanzen und ein leichter Hang zum Proll sind bei den Briten Trumpf. Dass viele genau das lieben, zeigt der Einstieg in die britischen Charts in der vergangenen Woche: Die Single biss sich gleich auf PLatz 5 der Single Hitparade fest.

[amtap amazon:asin=B001F1YF36]

Ab Mitte nächster Woche haben wir das Album dann auch im Netzwerk zum Tausch gegen Aktivitätspunkte geben. Fang am besten schonmal mit dem Sammeln an.

In voller Länge und ohne störende Audiokommentare kann man das Album bei unseren niederländischen Freunden von 3voor12 testhören. Wer also eine halbe Stunde übrig hat, schaut dort einfach mal vorbei.