Auf dem Groezrock geht es eigentlich nur laut, so dachte man es zumindest die letzten Jahre. Für die 2012er Edition werden einige ruhige Acts angekündigt, um auch mal für eine kleine Pause zwischendurch zu sorgen.

Punk und Hardcore, das sind eigentlich die Genres die das belgische Groezrock in erster Linie auszeichnen. Veranstalter Hans Maes tätigt nun aber einen mutigen Schritt und versucht sich an einem ruhigeren Alternativ-Programm. Verschiedene Akusik-Acts werden das Festival mit ruhigeren Tönen versorgen. Natürlich bleibt man der Szene treu und holt diese Künstler alle aus dem Punk-und Hardcore Bereich. So sind es Hauptsächlich die Frontmänner altbekannter Punkbands, die sich die Akustikgitarre umschnallen.

Dabei sind:

Kevin Seconds (7Seconds)
Mike Herrera (MxPx)
Joey Cape (Lagwagon)
Chuck Ragan (Hot Water Music)
Bouncing Souls

Weitere Künstler sollen in Kürze folgen.