Im letzten Jahr installierten die Wackenveranstalter den eintägigen Ableger „Wacken Rocks Seaside“ auf dem Open Air Gelände in Aurich-Tannenhausen im beschaulichen Ostfriesland.  Das Event zog auf Anhieb 5000 Festivalisten an – konnte also als Erfolg verbucht werden. Darum spendiert man dem kleinen Bruder nicht nur zwei weitere Festivaltage, sondern auch ein Geschwisterchen im Süden und verpasst ihm den Namen „Wacken Rocks South„.

Das „Wacken Rocks South“ wird 2009 zeitgleich mit dem „Wacken Rocks Seaside“ vom 21.-22.Mai stattfinden. Als Austragungsort für den Südzwilling hat man sich den kleinen bayerischen Ort Rieden-Kreuth ausgesucht.

Musikalisch soll „Wacken Rocks“ ein komplett eigenständiges Profil erhalten. Neben traditionellen Heavy-Strömungen über Classic Rock, bis hin zu spannenden neuen Rock-Themen bietet das Angebot abseits der Bühnen, zwischen Gastronomie und Händlermeile, auch einen speziellen Mittelalter-und Fantasiemarkt sowie Autogrammstunden der Künstler, tägliche Aftershowpartys und ein erwartungsvolles Nebenprogramm.

Alle Bands werden -wie bei Zwillingsfestivals üblich- bei beiden Festivals tagesversetzt auftreten.  Bisher konnten schon die Zusagen von In Extremo (Myspace), Der W (Myspace), J.B.O. (Myspace) und Heaven Shall Burn (Myspace) eingeholt werden.

Insgesamt werden auf 2 Bühnen an den 3 Tagen ca. 40 Bands auftreten.
Stephan Weidner alias Der W und ehemaliger Mastermind der Böhsen Onkelz wird bei den „Wacken Rocks“-Festivals die Rolle eines Co-Headliners zufallen. 

Tickets werden ab morgen, 17. Oktober 17 Uhr für 80 Euro (inklusive 11 Euro fürs Camping) erworben werden.: Die ersten jeweils 1.000 Besteller bei Metaltix.com erhalten das limitierte Festival T-Shirt.

2 KOMMENTARE

  1. hey ich hätte noch ne karte + camping abzugeben
    kann leider aus gesundheitlichen gründen nicht hin!
    zero17(at)gmx.net

  2. nicht grad billig würd ich sagen! und wohl leider noch in der heißen phase vom abi..sonst könnt man sichs schon überlegen, für inex, jbo etc… :)

Comments are closed.