Gestern morgen, am 1.Dezember, standen erstmals Early-Bird-Tickets für die kommende Ausgabe des Open Air Frauenfeld zum Verkauf. Gerade mal 16 Minuten dauerte es, da waren bereits alle der 3000 Tickets vergriffen. Zudem gab das schweizer Open Air bekannt, dass Samy Deluxe nächstes Jahr zum sechsten Mal in Folge zum Line Up gehört.

Samy Deluxe (Bildquelle: Wikipedia)

Als überaus erfolgreich zeigten sich die letzten Ausgaben des jährlich stattfindenden Hip-Hop-Open Airs. Das diesjährige Frauenfeld Open Air hatte mit Künstlern wie Snoop Doog, Taio Cruz oder Bushido den Freunden des Hip-Hop und der Black Music einige Highlights zu bieten. Die drei Veranstaltungstage, an denen mehr als 50 Künstler auftraten, lockten rund 143.000 Gäste auf das Festivalgelände. Trotz der etwa 5000 Besucher weniger, gegenüber dem vergangenen Jahr, fiel das Fazit dennoch durchaus positiv aus.

Dieser Eindruck bestätigte sich auch am gestrigen Donnerstag: Zu einem Frühbucherpreis von 140 Schweizer Franken gab es die ersten 3000 Tickets für den nächsten Sommer zu kaufen. Nach lediglich drei Minuten war bereits die Hälfte der besagten Tickets verkauft. 13 Minuten später war dann auch die andere Hälfte der Karten weg. Wie das Festival verlauten ließ, fanden sich allerdings schon nach wenigen Minuten einige Frühbuchertickets zu überhöhten Preisen bei namhaften Auktionshäusern wieder.

Ab dem bevorstehenden Donnerstag, dem 8. Dezember, gibt es eine weitere Gelegenheit sich „Spring-Break-Tickets“ Tickets zu einem Vorteilspreis von 160 Schweizer Franken zu sichern. Ein hohes Interesse ist sicher auch dadurch vorhanden, dass der Auftritt von Samy Deluxe für das nächste Jahr inzwischen bekannt ist. 2012 wird das Festival vom 06. bis zum 08.Juli stattfinden.

Das Open Air Frauenfeld findet bereits seit 1985 in der deutschsprachigen Schweiz statt. Es gehört zu den größten Open Air-Veranstaltungen der Schweiz. Musikalisch eingeordnet hat das Festival seinen Schwerpunkt im Bereich des Hip-Hop. Seit Beginn ist der Veranstaltungsort in der Regel auf der Allmend Frauenfeld.