Mit acht neuen Namen meldet sich der Chiemsee Reggae Summer zu Wort. Neu dabei sind: LaBrassBanda, Marteria, Tiken Jah Fakoly, Jamaram, Samy Deluxe & Tsunami Band, Nosliw & Band, Sebastian Sturm & Exile Airline und Phenomden & The Scrucialists.

Als LaBrassBanda sich 2008 um einen Platz im LineUp des Chiemsee Reggae Summers bewarben, wurden sie – mangels Reggae im Musikprogramm – vom Veranstalter abgelehnt. Erst mit einem Demo-Tape unter dem Decknamen „Oly Papoly And The Holy Moly Fist Fucking Band“ gelang im Jahr darauf die Aufnahme ins Programm. So zumindest die Anekdote zur Chiemsee Reggae Summer Premiere der Überseer.

Seither ist einiges passiert: Die Band hat – auch überregional – an Bekanntheit gewonnen und spielte zuletzt auch auf Festivals wie Hurricane und Southside sowie dem Taubertal. Und jüngst füllte LaBrassBanda mit dem außergewöhnlichen Klang ihrer Blechinstrumente die Münchner Olympiahalle, wo sonst nur internationale Größen wie (etwa heute) die Red Hot Chili Peppers auftreten.

Das nun veröffentlichte CRS-Update führt die  Truppe um Trompeter und Frontmann Stefan Dettl an. Schließlich ist der Auftritt auf dem Chiemsee Reggae Summer der einzige in Bayern im Jahr 2012. Fans von Rock im Park/Rock am Ring oder dem Taubertal dürfen sich also keine Hoffnungen mehr machen. Hurricane– und Southside-Gänger werden 2012 dagegen erneut in den Genuss der Band kommen.

Die anderen Bestätigungen sind weitgehend erwartbar: Wie immer gestaltet sich das Programm genreoffen: So sind auch Rapper wie Samy Deluxe und Marteria gern gesehene Gäste.

Der Chiemsee Reggae Summer 2012 findet vom 24. bis 26. August statt und hat mit Gentleman bereits einen ersten Headliner bestätigt. Jüngst kündigten die Macher die Beatsteaks für das im Vorfeld stattfindende Chiemsee Rocks an.