Mit der Bestätigung von Franz Ferdinand beim Primavera Sound Festival im spanischen Barcelona konnte sich das Festival ein weiteres Zugpferd angeln. Damit könnte die Band auch für die deutschen Gerüchteküchen interessant werden.

Franz Ferdinand bereicherten den Festivalsommer zuletzt 2009, unter anderem Southside und Hurricane.

Zuletzt berichteten wir über die Rückkehr von Franz Ferdinand in die aktive Musikwelt. Nach einer längeren Pause zieht es die Band nun wieder auf die Festivalbühnen. Mit der Bestätigung beim Primavera Sound Festival in Barcelona rücken nun auch die deutschen und mitteleuropäischen Mai-/Junifestivals ins Visier der Briten.

Allem voran sind da Rock am Ring und Rock im Park zu nennen, die am gleichen Wochenende stattfinden. Das niederländische Pinkpop Festval, das im Kalender am Vorwochenende einzutragen ist, kann ebenfalls in Betracht gezogen werden. Allerdings sollte man die Möglichkeit Hurricane/Southside nicht außen vor lassen, liegt das musikalische Spektrum der Festivals doch genau in der Einflugschneise Franz Ferdinands.

Die nächsten Bandwellen der einschlägigen Festivals dürften in dieser Hinsicht Gewissheit bringen.

In den letzten Wochen konnte das Primavera Sound auch mit weiteren Bands aufwarten die im deutschen Festivalsommer 2012 eine Rolle spielen könnten. Nicht zuletzt sollte man da an Death Cab For Cutie oder auch The XX denken.