Noch 304mal schlafen, dann heisst es am 28.August 2009 am Stausee in Losheim wieder zwei Tage lang Metal pur beim Rock Area Festival. Mit dabei sind nun auch Amon Amarth (Myspace).

Amon Amarth ist eine Death-Metal-Band aus Tumba, einem Vorort der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Amon Amarth gehören zu den erfolgreichsten europäischen Death-Metal-Bands.

Amon Amarth lässt sich nicht eindeutig in ein Subgenre des Metals einordnen. Rein musikalisch entspricht die Band dem Death Metal. Da sich die Texte ausschließlich mit Themen der Wikinger und der nordischen Mythologie beschäftigen, wird die Band häufig dem Genre des Viking Metal zugerechnet. Gegen diese Zuordnung spricht jedoch, dass diese Spielart musikalisch dem Black Metal entstammt und nicht dem Death Metal. Je nachdem, wie viel Gewicht man den Liedtexten bei der Kategorisierung zukommen lässt, kann man die Band entweder als Death-Metal-Band, Melodic-Death-Metal-Band oder als Viking-Metal-Band ansehen.

[amtap amazon:asin=B001CISHU4]

Zur Zeit läuft noch die X-Mas Ticket Aktion des Veranstalters. Will heissen: Es stehen noch einige der ausgelobten 1000 2-Tages-Tickets zum Frühbucherpreis von 35 Euro zur Verfügung. Diese werden aber langsam knapp. Danach werden Kombitickets 39 Euro kosten.
Camping kostet beim Rock Area extra. Zur Zeit sind 10 Euro zusätzlich anzulegen.