Die erste Bandwelle ist endlich da. Und neben den bereits heute Morgen und im Laufe der letzten Wochen durchgesickerten Namen sticht eine Band heraus: MLK hat tatsächlich die Kultband Tenacious D verpflichtet.

Auch sonst ist es die erwartet teure Welle geworden. Sie entschädigt die Fans für die lange, kommunikationsarme Hängepartie. MLK fährt mit Kasabian, Marylin Manson und Machine Head Mächtig auf. Linkin Park, Soundgarden, Billy Talent, Gossip und The Offspring spielen sogar deutschlandexklusiv nur bei Ring und Park.

Apropos exklusiv: Dieses Label hatte bis zum Ausverkauf das Wacken auch Machine Head umgehängt. Doch wie schon in den Jahren zuvor wird diese Deklaration im Verlauf der Bestätigungsaison hinfällig.

Ganz persönlich muss ich sagen, dass mir mit Blick zurück auf 4 Jahre Festivalisten keine Bestätigungswelle einfällt, die ähnlich fulminant daherkommt.

Für beide Festivals zusammen wurden bisher 55.000 Karten verkauft. Es besteht also keine Eile sich mit einem Ticket eindecken zu müssen. Derzeit bekommt man das Ring-Wochenende für 160 Euro, für den Park blättert man 155,- Euro hin. Am 15.Januar wird es noch einmal teurer.

[festival]23571[/festival]

[festival]23567[/festival]

Das sind die Namen in alphabetischer Reihenfolge:

As I Lay Dying
Billy Talent
Deichkind
Dick Brave & the Backbeats
Die Toten Hosen
Donots
Enter Shikari
Gossip
Guano Apes
Kasabian
Killswitch Engage
Lamb Of God
Lexy & K-Paul
Linkin Park
Machine Head
Marilyn Manson
Metallica
MIA.
Motörhead
Opeth
Skrillex
Soundgarden
Tenacious D
The Koletzkis
The Offspring
The Subways
Trivium

3 KOMMENTARE

    • Wenn MLK sowas schreibt und Festivals nicht exklusiv erwähnt heisst es im Normalfall dass eigene Headlinershows durchaus möglich sind. Nur an anderen Festivals wird man die Bands in Deutschland nicht erleben.

Comments are closed.