Im Tauberplanscher-Forum wurden 4 neue Bands für 2008 vermeldet. Es handelt sich dabei um die Editors (Myspace), Anti-Flag (Myspace), Kaizers Orchestra (Myspace) und Mintzkov (Myspace).

Die Editors; Quelle: de.wikipedia.orgDie Editors (Myspace) sind eine britische Indie-Rock-Band.
Die Band wurde im Herbst 2003 in Birmingham gegründet. Mitglieder der Band sind Tom Smith, Chris Urbanowicz, Russell Leetch und Ed Lay. Kennen gelernt haben sie sich an der Staffordshire Universität im Kurs Music Technology. Alle Bandmitglieder haben dort auch ihr Musikstudium abgeschlossen.

Im Januar 2005 erschien die Debütsingle der Band, mit der sie auf Anhieb die britischen Singlecharts erreichten. Auf alternativen Radiostationen wurde die Single zu einem der meistgespielten Songs. Mit ihrer zweiten Single bestätigte die Band diesen Erfolg.

Das aktuelle Album An End Has A Start erschien am 22. Juni 2007, die erste Singleauskopplung ist Smokers Outside The Hospital Doors.

Ihr Stil ist, ähnlich wie Bloc Party, The Killers, Interpol oder The Bravery, stark beeinflusst von Bands wie Elbow, Doves, Joy Division, den frühen R.E.M. und Echo & The Bunnymen. Besonders auffällig ist die Bariton-Stimme ihres Sängers Tom Smith, die an die Stimme des Sängers von Joy Division, Ian Curtis oder auch an Sivert Høyem, Madrugada erinnert.

Anti-Flag (Myspace) ist eine Punkband aus den USA.
Die Freunde „Pat Thetic” und „Justin Sane” gründeten 1989 in Glenshaw, Pennsylvania, ihre erste Band. Als Sängerin agierte Sanes Schwester Lucy Fester. Nach dem ersten Konzert in dieser Formation löste sich die Band aber bereits wieder auf.

Nach einer Reise durch Kalifornien und Einblick in die dortige Szene, beschloss Sane, erneut eine Band zu gründen. Als Bassist trat Andy Flag der Band bei. Die Band trat nun unter dem Namen “Anti-Flag” bei regionalen Konzerten auf. Flag verließ jedoch bereits 1996 die Band wieder. Chris Head übernahm 1997 die Position von Flag, wechselte schließlich aber 1998 an die Gitarre. Mit der Neuauflage von North America Sucks, die mit unveröffentlichten Stücken zu Their System Doesn’t Work For You ergänzt wurde, gründeten Pat Thetic, Chris Head, und Justin Sane das Label A-F Records. Für zwei Jahre trat Jamie Cock der Band Anti-Flag bei. Nach ihrem Ausstieg 1999 übernahm der Fan der Band Chris #2 die Position. Seither hat sich die Formation um „Justin Sane” und „Pat Thetic” nicht verändert.

Die Kanada-Supporttour für Billy Talent wurde im Februar 2007 abgebrochen, da die Schwester von Chris #2 sowie ihr Freund ermordet wurden. Auf Anti-Flag hatte dieser Vorfall jedoch keinen Effekt, der Bassist bleibt der Band erhalten.

Im Herbst 2007 betrat die Band wieder das Studio, um ihr neues Album “The Bright Lights Of America” aufzunehmen, welches am 1. April 2008 erscheint.

Kaizers Orchestra; Quelle: de.wikipedia.orgDie norwegische Rockband Kaizers Orchestra (Myspace) wurde 2000 gegründet. Ihre beiden Gründer, Sänger Janove Ottesen und Gitarrist Geir Zahl, kennen sich seit Jahren und haben schon 1991 ihre erste Band (Blod, Snått & Juling) gegründet.
Das erste Album, ompa til du dør (Humppa bis du stirbst), wurde vom Untergrund-Label Broiler Farm 2001 herausgegeben. Es wurde ein enormer Erfolg, erst in Norwegen, später dann in Dänemark und den Niederlanden. Das zweite Album, Evig Pint (Ewig gepeinigt), kam Ende 2002/Anfang 2003 heraus. Das dritte Album, Maestro erschien Mitte August 2005 gleichzeitig in Norwegen und im restlichen Europa.

Die Musik von Kaizers Orchestra ist inspiriert von Tom-Waits-Musik, osteuropäischer Zigeunermusik, Punkrock und Marsch/Humppa-Musik (auf norwegisch Ompa). Die Texte von Ottesen und Zahl sind grundsätzlich norwegisch (bis auf das Live-Stück „Die Polizei“, hierbei wird auch auf Englisch und Deutsch gesungen). Kaizers Orchestra haben einen besonders guten Ruf als Live-Band und sind oft auf Tour, inzwischen auch verstärkt außerhalb von Norwegen.

Kaizers Orchestra wird 2008 eine neues Album veröffentlichen. Das Album „Maskineri“ ist in Skandinavien am 18. Februar erschienen. Rechtzeitig zur Deutschland-Tour wird das Album auch außerhalb Skandinaviens am 29. März veröffentlicht.

Das aktuelle Taubertal Lineup:

Die Ärzte (Myspace) (Headliner)
Die Fantastischen 4 (Myspace) (Headliner Freitag)
Anti-Flag (Myspace)
Bloodlights
(Myspace)
Boy Hits Car (Myspace)
Culcha Candela (Myspace)
Danko Jones (Myspace)
Editors (Myspace)
Fettes Brot (Myspace)
Kaizers Orchestra (Myspace)
Less Than Jake (Myspace)
Lily Electric (Myspace)
Mintzkov (Myspace)
Moneybrother (Myspace)
Nephew (Myspace)
She-Male Trouble (Myspace)
Slut (Myspace)
The Futureheads (Myspace)
The Heavy (Myspace)
The Hives (Myspace)
Turbostaat (Myspace)
Panteón Rococó (Myspace)

2 KOMMENTARE

  1. Die Myspace verlinkung von Kaizers Orchestra ist falsch :neutral:
    Ist beides mal mintzkov verlinkt….

Comments are closed.