Man muss den Auftakt der Tour durch die deutschen Lande wohl als ernüchternd bezeichnen. Am Donnerstag verloren sich beim Konzert der Smashing Pumpkins (Myspace) in der Münchner Olympiahalle gerade einmal 4000 zahlende Zuschauer. Damit war die Halle nicht einmal halbvoll.
Man erinnere sich: Die schweizer Band Navel (Myspace) hatte in Neuzeit für Kopfschütteln gesorgt, als sie den lokalen Support für die Pumpkins absagten. Vielleicht ahnten sie aber schon wie schlecht die Tour laufen würde…
Ihren Platz haben Polarkreis 18 (Myspace) übernommen. Ob die helfen konnten mehr Zuschauer in die Hallen in Frankfurt am Main, Berlin, Oberhausen und Hamburg zu bringen darf bezweifelt werden.

Es sei noch angemerkt, dass ich die Smashing Pumpkins für keine schlechte Band halte. Es ist eine Komposition exquisiter Musiker, die eine Musik fern ab den Massengeschmacks machen. Man muss sich also einen gewissen Zugang dazu erarbeiten ohne den es schwer wird den Stil der Band zu mögen.
Vielleicht wäre die Wahl kleinerer Hallen allerdings der bessere Weg gewesen.