Zwei Neue gibts beim mecklenburg-vorpommerischen Immergut Festival (30.-31.Mai) zu vermelden. Deutschlands Vorzeige-Indie-Rocker The Notwist (Myspace) stossen genauso zum Lineup wie der Isländer Ólafur Arnalds (Myspace), der gekonnt Indie-Klänge mit klassischer Instrumentalisierung zu mischen vermag. Es lohnt sich wirklich mal in die Myspace Seite reinzuhören!

Beide Bands werden am Freitag auf der Hauptbühne performen. Doch während The Notwist die Headlinerposition übernehmen wird Ólafur Arnalds das Festivalum 17:30 Uhr eröffnen.

The Notwist (Myspace) ist eine deutsche Band, die ursprünglich aus Weilheim in Oberbayern stammt. “The Notwist” ist eine der bedeutendsten und erfolgreichsten Bands der deutschen Indie-Szene. Sie ist der Auslöser für die Gründung vieler Weilheimer Bands und Mittelpunkt eines Netzwerkes von mehr oder weniger eng miteinander verknüpften Projekten lokaler Musiker.
Seit Anfang 2006 befindet sich die Band im Studio, um ein Nachfolgealbum zu Neon Golden aufzunehmen. Dieses soll am 16.05.2008 erscheinen.
Die Mitglieder von “The Notwist” sind oft auch noch in anderen Projekten vertreten oder veröffentlichen solo, unter anderem bei/mit Village of Savoonga, Tied & Tickled Trio, Lali Puna, Ms. John Soda, Potawatomi, Alles wie Groß, Ogonjok, Rayon, 3 Shades of Blues, Hometrainer, 13&God, Bolzplatz Heroes, Schweisser. Viele dieser Bands sind auf dem Musiklabel Hausmusik vertreten, das oft im Zusammenhang mit “The Notwist” erwähnt wird, auch wenn die Band selber noch nie auf diesem Label veröffentlicht hat.

Das aktuelle Immergut Lineup:

Get Well Soon
iLiKETRAiNS
Louie Austen
Ólafur Arnalds (Myspace)
Slut
Studio Braun
The Audience
The Notwist (Myspace)
The Weakerthans