Das Groezrock setzt seine Tradition alle paar Tage eine handvoll neuer Bands zu präsentieren fort und bestätigt heute mit Mayday Parade (Myspace) einen Newcomer und mit The Toasters (Myspace) eine tradiotionsreiche Ska-Band.

Mayday Parade (Myspace) ist eine amerikanische Alternative Rock Band aus Tallahassee, Florida, USA. Sie wurde von ehemaligen Mitgliedern der Bands Kid Named Chicago und Defining Moment gegründet. Ihre EP mit dem Titel „Tales Told By Dead Friends“ veraufte sich ohne jegliche Promotion über 20.000 mal. Der erste Longplayer „A Lesson In Romantics“ erschien in Amerika Mitte July 2007. Seit Ende Januar befindet sich Mayday Parade auf US-Tour mit Emery.

The Toasters (Myspace), gegründet im Jahr 1982 in New York, zählen zu den weltweit bekanntesten und dienstältesten Ska-Bands.

Die zentrale Figur der Toasters ist der Engländer Robert Hingley. Er war in die USA ausgewandert und gründete die Band 1982. Damit war sie eine der ersten Gruppen der dritten Skawelle und von besonderer Bedeutung für die Entwicklung des späteren Ska in den USA und der entstehenden Crossover-Stilrichtungen wie Ska-Punk und Skacore.

Hingley gründete außerdem 1983 das Label Moon Ska, das zum zwischenzeitlich bedeutsamsten Skalabel weltweit werden sollte. Anfang des 21. Jahrhunderts löste sich das Label auf. Nachfolger sind Moon Ska Europe und Megalith Records. Die Band nahm die meisten ihrer Alben dort auf.

Im Jahre 1983 veröffentlichte die Band ihre erste Single mit Beat Up. Zwei Jahre später folgte eine Demo-EP („Recriminations“) in Zusammenarbeit mit dem berühmten Musiker Joe Jackson, mit dem sie häufiger zusammenarbeiten sollten.

1987 kam mit „Skaboom“ das Debütalbum der Gruppe heraus. Von da an erschien fast jedes Jahr ein Album der Gruppe und ihre ausufernden Tourneen durch Europa und Nordamerika machten sie zu einer der bekanntesten Ska-Bands der Welt.

Zwar ist das Repertoire der Toasters breit gefächert und beinhaltet auch traditionelle Dancehall-Nummern, es dominieren jedoch schnelle Stücke, oft (und besonders bei Live-Auftritten) mit einem unverkennbaren Punk-Einfluss.

Das aktuelle Lineup des Groezrock:

59 Time The Pain (Myspace)
A Wilhelm Scream
(Myspace)
Agnostic Front (Myspace)
Anti-Flag (Myspace)
Bad Religion (Mysapce)
Billy Talent (Myspace)
Bury Your Dead (Myspace)
Finch (Myspace)
Horse The Band (Myspace)
Hot Water Musik (Myspace)
No Fun At All (Myspace)
Parkway Drive (Myspace)
Set Your Goals (Myspace)
Sick Of It All (Myspace)
Silverstein (Myspace)
Story Of The Year(Myspace)
Strike Anywhere (Myspace)
Suicide Silence (Myspace)
The Blackout (Myspace)
The Bones (Myspace)
The Flatliners (Myspace)
The Loved Ones (Myspace)
This Is Hell (Myspace)
Walls Of Jericho (Myspace)