Normalerweise werden Aussendungen von Plattenfirmen nur sehr oberflächlich überflogen oder sofort gelöscht. Im Falle eines Newsletters von Universal lohnt es sich ein paar Seiten abwärts zu scrollen. Kurz vor Ende der Mail wird ein weiterer Kandidat für den hiesigen Festivalsommer geliefert:

Aktuell stehen Bombay Bicycle Club kurz vor Abreise zu ihrer ersten US-Headline-Tour, bevor sie zusammen mit Elbow im März nach Australien aufbrechen. Weitere Termine und Festivals für Deutschland sind ebenfalls in Planung.

Die angesprochene Australien-Tour endet am 29.März in Sidney. Nach einer kurzen Pause touren die britischen Indie-Rocker bis 28.April durch ihre Heimat. Der Abschlussgig im Londoner Alexandra Palace markiert die grösste Headline-Show von Bombay Bicycle Club bisher. Heute konnte man den Ausverkauf der 10.000er Arena vermelden.

Ab Mai ist der Tourplan offen – sieht man von einer Festivalshow am 13.Juli beim spanischen FIB Benicassim ab.

Erster Gedanke: Das Melt! (13.-15.Juli) findet um diesen Dreh statt. Doch es liegen einfach zu wenig Daten vor um Bombay Bicycle Club ernsthaft irgendwo zuordnen zu können. Von Mai-August könnte es sie so ziemlich überall hin verschlagen. Relativ sicher scheint indes nur: In irgendeinem deutschen Festival-LineUp werden sie sich einfinden. Vielleicht schon bald.