Ein wenig seltsam ists schon: Da bestätigen sich Linkin Park vor ein paar Tagen kurzerhand selbst, jedoch finden sie sich weder im Lineup noch bei den aktuellen Bestätigungen des Greenfield (13.-15.Juni 2008) wieder.
Statt dessen wurde dem Lineup Flyer nach die Bands The Bianca Story (Myspace), Jaguar Love (Myspace), Enter Shikari (Myspace), Black Rebel Motorcycle Club (Myspace) und  Millencolin (Myspace) bestätigt. Vor allem erstere beiden dürften eher fürs hintere Mittelfeld gebucht worden sein, die anderen fürs mittlere Mittelfeld ;)

Enter Shikari (Myspace) ist eine englische Post-Hardcore- und Trance-Band aus St Albans. Die Band selbst bezeichnet den Stil als „Trancecore”. Die Band ist nach dem Boot eines Bandmitglieds benannt, das „Shikari” hieß. Außerdem bezeichnet „Shikari” einen persischen Jäger.

Der Black Rebel Motorcycle Club (Myspace) ist eine Rock-Gruppe aus San Francisco, Kalifornien.
Black Rebel Motorcycle Club spielten anfangs harten, punklastigen Rock nach dem Vorbild von Iggy Pop und den Stooges, The Ramones, The Doors, den Sex Pistols, und englischen Bands wie Spacemen 3 und The Jesus & Mary Chain. Die Stücke des Albums „Howl“ sind stark von Folk, Gospel, Americana, Singer-Songwriter und vor allem von Einflüssen aus dem Blues geprägt und wirken im Vergleich zu den beiden Vorgängeralben deutlich ruhiger. Mit Baby 81 kehrte die Gruppe dann 2007 wieder etwas mehr zu ihren musikalischen Ursprüngen zurück.

Millencolin (Myspace) ist eine schwedische Punkrock-Band, die im Oktober 1992 von einigen Jungs, die zusammen skateten gegründet wurde. Nur konsequent dass sich der Name Millencolin aus dem des Skatetrick “melancholy” ableitet. Die Band wird oft zu den typischen Vertretern eines punkigen, eingängigen und sehr harmonischen Melodycore Sounds gezählt, der als so genannter Skatepunk bekannt wurde.