Vor kurzem ließen uns die Rock A Field (Luxemburg) Macher via Facebook wissen, dass das Bookingprogramm für 2012 abgeschlossen sei. Offiziell steht die Komplettierung des Programms zwar noch aus, ein abfotografierter Flyer im Stile des bisherigen Looks gibt aber Aufschluss über das zu erwartende Programm: So werden in der abschließenden Bandwelle unter anderem Deadmau5, Biffy Clyro, The Kills und Mumford & Sons enthalten sein. Von letzteren posteten die Veranstalter heute bereits ein Video. Mit anderen Worten: Das Artwork scheint authentisch.

Ebenso neu dabei: Chase And Status, Triggerfinger,  Godsmack, Lostprophets, Rival Sons, Porn Queen und Borgore. Jessie J wird dagegen nicht mehr gelistet. Auch sie hatten die Macher ursprünglich für das zweitägige Open Air vorgesehen.

Namen wie Mumford & Sons und Justice beweisen es: Überschneidungen mit dem am gleichen Wochenende stattfindenden Southside/Hurricane-Lineup sind im Bereich des Möglichen.  Biffy Clyro können definitiv ausgeschlossen werden: Denn neben ihrem Engagement beim Isle Of Wight (am Sa, 23.06) haben die Schotten mit dem Rock A Field ihren nunmehr zweiten Termin am Hu/So-Wochenende. Chase & Status und Deadmau5 fallen – dank eines Auftritts beim BBC Radio 1’s Hackney Weekend – ebenso raus.

Fest steht auch: Das Rock A Field will wachsen. Nach der Erweiterung auf zwei Tage folgt ein weiterer – konsequenter – Schritt: Die Präsentation eines Programms, das sich auch im internationalen Vergleich durchaus messen kann.

Das Rock A Field 2012 findet am 23. und 24. Juni statt. Tickets sind für rund 100 Euro erhältlich.