Das letzte Album der US-Punkband The Loved Ones liegt mittlerweile fast vier Jahre zurück. Ein Glück, dass deren Sänger Dave Hause die Wartezeit verkürzt, und vor einiger Zeit ein sehr gelungenes Soloalbum heraus gebracht hat. Nach der Revival Tour im Herbst 2011 kehrt dieser in Kürze auf die deutschen Bühnen zurück.

Zum Zeitpunkt als Dave Hause Pläne für sein Soloalbum ankündigte, und dabei die Stilrichtung irgendwo inmitten von Joe Strummer und Patty Griffin nannte, war man doch etwas erstaunt. Das Ergebnis ist jedoch bemerkenswert, und hat auch in Europa eine Menge Freunde gewonnen.

So verkündet Hause nun reichlich Tourtermine für den April und Mai im europäischen Bereich, und lässt Deutschland dabei nicht aussen vor.

Alle Tourtermine in Deutschland:

  • 14.04. Stuttgart – Zwölfzehn (Joey Cape Support)
  • 15.04. Dortmund – FZW (Joey Cape Support)
  • 16.04. Hamburg – Molotow (Joey Cape Support)
  • 17.04. Wiesbaden – Schlachthof (Joey Cape Support)
  • 19.04. Siegen – Vortex
  • 20.04. Bielefeld – Heimat & Hafen
  • 22.04. Bremen – Tower
  • 23.04. Köln – Gebäude 9 (Tommy Gabel Support)
  • 24.04. Trier – Exzellenzhaus (Tommy Gabel Support)
  • 25.04. München – 59:1 (Tommy Gabel Support)
  • 27.04. Berlin – Monster Bash Festival
  • 28.04. Stuttgart – Pirate Satellite Festival