Das slowenische Metalcamp (04.-08. Juli 2008, Tolmin) präsentiert zwei Neuzugänge: In Extremo und Volbeat.

[youtube TFmPufqUlfY]

In Extremo (Myspace) ist eine 1995 gegründete siebenköpfige Band, die sich auf so genannten Mittelalter-Rock spezialisiert hat.

Neben E-Gitarre, Bass und Schlagzeug zeichnen sich In Extremo durch – für eine Rockband – unkonventionelle Instrumente hauptsächlich mittelalterlicher Herkunft aus. Zu nennen sind Drehleier, Sackpfeife (ugs. Dudelsack), Schalmei, Nyckelharpa, Harfe, Cister, Trumscheit, Hackbrett und Klangbaum.

Die Dudelsäcke wurden zum Teil selbst angefertigt (Dr. Pymonte), werden aber zum Teil auch von einem bekannten Sackpfeifenbauer gebaut. Auch selbstgebaut ist eine mit einer ganzen Pferdehaut bespannte Rahmentrommel, genannt „Das Pferd“. Die meisten anderen Instrumente werden nur noch von wenigen Instrumentenbauern angefertigt.

Volbeat (Myspace) ist eine Heavy-Metal-/Rockabilly-Band aus Kopenhagen (Dänemark). Ihr Stil wird häufig als Elvismetal bezeichnet. Der Bandname stammt von einem Album der Band Dominus, in der Sänger Michael Poulsen und der Bassist Anders Kjølholm vor der Bandgründung gespielt haben.

Inspirationsquelle der Band sind Rock’n’Roll-Legenden wie Elvis Presley und Johnny Cash, die Rockmusik der 1960er Jahre, aber auch Metalbands wie Metallica. Sänger Michael Poulsens Stimme hat Ähnlichkeiten mit der von Elvis Presley und der des Life Of Agony-Sängers Keith Caputo.