Heute Abend wird zum 21. Mal der ECHO an Künstler der deutschten und internationalen Musikszene verliehen. Ein besonderes Highlight dürfte der gemeinsame Auftritt von Rammstein und Marilyn Manson werden.

Deutscher Brachialmetal trifft auf US-Schockrock: Rammstein und Marilyn Manson werden heute Abend auf der ECHO-Bühne den Manson-Klassiker „The Beautiful People“ von 1996 neu interpretieren. Für ordentlich  Zünd- und späteren Gesprächsstoff ist damit auf jeden Fall gesorgt.

Mit dem Auftritt promotet die Manson-Band rund um Frontman Brian Warner schon einmal das kommende achte Studioalbum „Born Villain“, das am 27. April veröffentlicht wird. Immerhin soll sich dieses an den Anfängen der Band zu Zeiten von „Antichrist Superstar“ orientieren. Die erste Single „No Reflection“ könnt ihr bereits hier probehören.

Rammstein hingegen sind neben den Guano Apes, In Extremo, Jupiter Jones und Kraftklub in der ECHO-Kategorie „Rock National“ nominiert. International stehen die Bands Evanesence, Foo Fighters, Nickelback, Nightwish und Red Hot Chilli Peppers zur Wahl.

Weitere Showacts sind etwa Katy Perry mit einer Fernsehpremiere ihrer neuen Single „Part of Me“, Shootingstar Lana Del Rey mit „Video Games“, Die Toten Hosen, die ihre neue Single „Tage wie diese“ vorstellen sowie Udo Lindenberg im Duett mit Jan Delay.

Um 20.15 Uhr wird der Musikpreis ECHO live in der ARD ausgestrahlt. Wer sich vor allem für den Auftritt der Rock-Größen interessiert, kann die Show zeitgleich im Live Stream mitverfolgen.


Eine vollständige Liste aller Nominierten findet ihr  hier.