Während andere schlecht scherzten, nutzte Jack White den 1.April für eine spezielle Promoaktion: Seinen neuen Song „Freedom At 21“ lies er durch die Plattenfirma gratis vertreiben. Soweit so gut. Die Auslieferung und Kundenauswahl überliess man diesmal aber Wind und Zufall: Third Man Records schickte den Track per Flexidisc angebunden an 1000 Heliumballons von Nashville, Tennessee, aus auf die Reise.

Die blauen Balloons sind neben der Musik auch mit Kontaktinformationen versehen, an die sich die Finder im Fall des Falles wenden sollen. Bisher wurden auf der eigens eingerichteten Webseite bei Third Man Records zwei Ballonfunde südlich des Startplatzes dokumentiert – von sagen wir mal eher untypischen „Fans“ im Rentneralter.
Die Plattenfirma geht davon aus, dass nur etwa 10% der vollkommen biologisch abbaubaren Luftschiffe überhaupt gefunden werden. Die Flexidisc dürfte unter Sammlern also äusserst begehrt werden.

>>Blunderbuss vorbestellen

„Freedom At 21“ wird ohne Mühen ab 20.April auch für uns zu haben sein. Dann nämlich erscheint das neue Jack White Album „Blunderbuss“.