Der Osterbraten sitzt noch auf den Hüften, aber im Saarland wird Abhilfe dagegen geschaffen. Das Antattack Festival in Dillingen Saar geht in eine neue Runde. 11 Bands werden am Samstag im Lokschuppen aufspielen.

Headlinen werden den Abend die Emil Bulls. Die Alternative-Metal Band aus München sollten jedem Kenner deutscher Rockmusik ein Begriff sein. Seit 1995 ist die Band aktiv und hat sich in dieser Zeit einen Namen in der ganzen Republik gemacht. Bekannt sind sie für ihre kraftvollen Liveshows und ihre unbestechliche Bühnenpräsens.
Auch Turbostaat sind schon lange oben angekommen. Kollaborationen mit den Beatsteaks, Auftritte auf den großen Festivals und CD Verkäufe von denen andere Bands aus diesem Genre nur träumen. Textlich und musikalisch wird den Zuschauern mit dieser Band einiges geboten.

Das weitere Lineup:
Die Kassierer
Dritte Wahl
Großstadtgeflüster
Rantanplan
Not Available
Nothington
The Sattelite Year
Project54
Late-Night-Spezial: Mambo Kurt

Tickets gibt es für 28,50€ hier.