Im letzten Jahr genossen wir zu den unmöglichsten Tages- und Nachtzeiten die von YouTube übertragenen Konzerte des Coachella Festivals. Heuer sah es aber nicht so aus als würde diese Partnerschaft fortgesetzt. Die erlösende Nachricht erreicht uns einen Tag vor dem Start in Kalifornien: Man kann sich erneut die Nächte um die Ohren schlagen und sich für die heimische Saison anfixen. 

Im Gegensatz zu anderen Streams beteiligten sich beim Coachella bei der Premiere 2011 auch die Headliner. Diesmal zieren sie sich etwas. Vielleicht auch deshalb, weil letztes mal so ziemlich alle Konzerte mitgeschnitten wurden und später selbst dauerhaft auf YouTube verewigt wurden. Nur The Black Keys machen das Spiel mit. Radiohead und Dr. Dre & Snoop Dog sieht der Streamingplan nicht vor.

Man muss sich aber nicht grämen. Es kann sich durchaus sehen und hören lassen, was angeboten wird. Mit den Arctic Monkeys über Madness bis hin zu The Black Keys und Refused weiss allein der morgige Freitag zu gefallen. Samstag und Sonntag bekommt man darüber hinaus Noel Gallaghers High Flying Birds, Kasabian, Bon Iver, The Hives, Justice, Beirut,.. vor Augen und Ohren.
Kleiner Haken: Man muss gewillt sein die Nacht zum Tag zu machen. Die letzten Konzerte enden bei uns gegen 8 Uhr morgens. Alternativ kann man darauf hoffen, dass erneut viele Konzerte mitgeschnitten werden und später im Netz auftauchen.

>>youtube.com/coachella

Die genauen Zeiten rechnen wir Euch noch um. Auf YouTube können eistweilen die kalifornischen Sendetermine eingesehen werden.

>>Alleine gucken? Lassts uns zusammen geniesen.