Nach einer kreativen Pause von zunächst unbestimmter Länge sowie dem Soloalbum „Go“ von ihrem Frontmann Jonsi in 2010, kehren die vier Elfen-Boys aus Island, nun wieder vollständig zurück und veröffentlichen am 28. Mai ihr sechstes Studioalbum. Etwas überraschend, da die Isländer erst im vergangenen November ihr Doppel-Livealbum „Inni“ sowie die gleichnamige Konzert-DVD veröffentlicht haben.

Albumcover von Valtari„Valtari“ wird das neue Werk heissen, welches in Deutsch übersetzt „Dampfwalze“ bedeutet. Es klingt etwas untypisch für die eher harmonische Musik der Band. Doch hört man in die erste Single „Ekki Múkk“ rein, welche am 23. April herauskommt, eröffnet sich ein verträumtes Klangbild. Fragile Glockenspiele und Streicher, durchgedrungen von Jonsis mystischer Stimme. Das erste Stück des neuen Albums, welches lt. der Band etwas ruhiger und atmosphärischer als der Vorgänger ausfallen wird, zeigt sich jedenfalls noch ganz zurückhaltend und introvertiert. Man darf gespannt sein!

>>Valtari vorbestellen

Abgesehen von dem Albumtitel und der Tracklist veröffentlichte die Band keine weiteren Details.

Sigur Rós – „Valtari“

01. „Ég Anda“
02. „Ekki Múkk“
03. „Varúð“
04. „Rembihnútur“
05. „Dauðalogn“
06. „Varðeldur“
07. „Valtari“

Eine Tour ist derzeit noch nicht angekündigt. Jedoch gastieren Sigur Rós diesen Herbst auf verschiedenen Festivalbühnen der Welt. Live erleben können wir diese Band auch bei uns diesen Sommer. Unter anderem am 24.8. auf dem Rock en Seine oder am 7.9. auf dem Berlin Festival.

[tourdaten]sigur-ros[/tourdaten]