Traurige Nachricht für alle Fans: Chris Urbanowicz – Gitarrist und Gründungsmitglied der Birminghamer Indie-Rockband Editors – verabschiedet sich nach zehn Jahren. Er sucht neue musikalische Herausforderungen.

Chris Urbanowicz, Bild: Thewarholcollection CC Share Alike 3.0, Wikipedia

Kurz nach 13 Uhr gab die Band auf ihrer Homepage die Nachricht bekannt, dass Editors und Lead-Gitarrist Chris Urbanowicz getrennte Wege gehen. Offizielles Statement: Chris will sich für die Zukunft  musikalisch neu orientieren. Der einvernehmliche Entschluss sei beiden Seiten nicht leicht gefallen und man hofft die Freundschaft auch in Zukunft aufrecht zu erhalten.

Was Tom, Russel und Ed betrifft, so werden sie allein am kommenden, fünften Studioalbum weiterarbeiten. Die Editors befinden sich gerade mitten in den Aufnahmen zum Nachfolger des 2009 erschienenen „In this Light and on this Evening“. Wie aus der Meldung ersichtlich wird, sollen die angekündigten Shows für den Sommer trotzdem wie geplant stattfinden. Gebucht ist das Trio für die Festivals Rock Werchter und Arras. Erst gestern hatte Frontmann Tom Smith noch ein Einzeldate für Birmingham am 27. Juni über seinen Twitteraccount angekündigt.

[tourdaten]editors[/tourdaten]