Mit The Cure, Kasabian und Foo Fighters sind die Top-Slots bei Reading und Leeds bereits bestückt. Heute wird mit den Bands für Lock Up und Dance Stage nachgelegt.

Neu im Programm:  Social Distortion, Less Than Jake, Anti-Flag, Me First And The Gimme Gimmes, Gallows, Turbonegro, Bouncing Souls, A Wilhelm Scream zusammen mit Every Time I Die, Saves The Day, Trash Talk, Touche Amore, Good Riddance, The Skints, Ceremony, Polar Bear Club, Random Hand, This Is Hell, Star Fucking Hipsters, The Flatliners, Dead To Me, Apologies I Have None und Pettybone.

Die Dance Stage soll neben den bereits feststehenden Acts Metronomy, Katy B, Azealia Banks und Jaguar Skills auch von Modestep, Grimes, DJ Zinc und Los Campensinos mit Leben erfüllt werden.

Besonders unter den Bestätigungen für die Lock Up Stage dürften sich ein paar Kandidaten befinden, die wir auch in den noch relativ spärlich besetzten LineUps von Area4 und Highfield vermuten dürfen. Social Distortion, Me First And The Gimme Gimmes, Every Time I Die und Polar Bear Club sind dort bereits in früheren Wellen angekommen.