Paul Wall (Myspace), Fujiya & Miyagi (Myspace), Phoebe Killdeer (Myspace), Jaguar Love (Myspace), Rooney (Myspace) und AA Bondy (Myspace) verstärken das Lineup des schwedischen Hultsfred (12.-14.Juni 2008).

Paul Wall; Quelle de.wikipedia.orgPaul Wall (Myspace) ist ein US-amerikanischer Rapper.
Er ist einer der erfolgreichsten Vertreter des Subgenres Dirty South und trat erstmals mit anderen Rappern aus Houston – auch bekannt als: H-Town – wie Mike Jones und Slim Thug in Erscheinung. Sein erstes Album nahm er mit seinem damaligen Partner und ehemaligem Erzfeind Chamillionaire auf und es fand lokal große Beachtung. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass er weiß ist und alle anderen hier erwähnten Rapper schwarz.

Paul Wall ist vor allem für seine „Grills“ bekannt, die Gold-, Silber-, Platin- und Diamantenzahnverkleidungen. Er besitzt auch ein Juweliergeschäft, das diese herstellt, und die Internetseite Grillsbypaulwall.com Ursprünglich war er als DJ aktiv und wurde dann als Rapper auf einem G-Unit Mixtape gefeatured. Äußerst erfolgreich war sein viertes Album „The People’s Champ“, das in den USA Platz 1 und Platin-Status erreichte. Mit der Single-Auskopplung „Sittin‘ Sidewayz“ (featuring Big Pokey) war er auch in den US-Popcharts vertreten. Des Weiteren war er auf Nellys Nummer-1-Hit „Grillz“ zu hören. Momentan hat er Streit mit seinem ehemaligem Freund Lil‘ Flip.

Fujiya & Miyagi (Myspace) sind eine britische Band, die im Jahre 2000 in Brighton gegründet wurde. Die Mitglieder sind Steve Lewis, David Best (Gesang) und Matt Hainsby. Der Künstlernamen leitet sich von Charakteren des Kinofilms The Karate Kid ab.

Rooney (Myspace) ist eine fünfköpfige US-amerikanische Rock-Band aus Los Angeles.
Der Name der Band, die bei Geffen unter Vertrag steht, stammt von der Figur des „Principal Ed Rooney“ aus dem Film Ferris macht blau.

Ihr Musikstil ist durch Reminiszenzen an die Musik der letzten 40 Jahre geprägt, oft werden Vergleiche mit den Beatles, The Cars oder Blur angestrengt. Die Band hat The Strokes, Weezer und Kelly Clarkson als Support auf deren Touren begleitet. 2004 hatten sie in der Serie O.C., California einen Gastauftritt, ihr Lied „Blueside“ findet sich auf dem Soundtrack zu Tiger Woods PGA Tour 2004.

Das zweite Album Calling the world war in den Vereinigten Staaten für Oktober 2006 angekündigt, der Termin wurde jedoch auf Juni 2007 verschoben. In Deutschland wurde das Album am 28. September 2007 veröffentlicht. Während ihre Single When Did Your Heart Go Missing?, mit der sie auch in Deutschland Bekanntheit erlangten, Platz 17 der deutschen Single-Charts und Platz 1 der Airplay-Charts erreicht hatte, schaffte es das Album Calling The World nur auf Platz 94.

Das aktuelle Hultsfred Lineup: