Mit Rock the Race versucht die KBK Agentur für Eventmarketingein völlig neuartiges Festivalkonzept zu etablieren. Ein kombiniertes Wochenende mit Motorsport, einer Fussball-Übertragung und hochkarätiger Livemusik soll Festivalisten in die Motorsportarena Oschersleben bei Magdeburg locken. Pikanter weise findet die Premiere von Rock the Race parallel zum deutschen Branchenprimus Rock am Ring/Rock im Park vom 6. – 8. Juni statt.

Musikalisch kann dich das bisherige Lineup durchaus sehen lassen. Als Headliner fungiert Herbert Grönemeyer am Samstag, die Fantastischen Vier und 2Raumwohnung werden in nachmittags unterstützen. Über das Musikprogramm am Freitag schweigt sich der Veranstalter bisher noch aus. Auch die teilnehmenden Rennserien stehen noch aus.

Am Freitag und Samstag finden neben dem musikalischen Programm diverse Qualifikationsrennen statt.
Bevor Grönemeyer Samstags um 20.30 Uhr die Bühne betritt, wird das Eröffnungsspiel der Fussballeuropameisterschaft auf Grossbildleinwand übertragen. Zuvor haben von 14.00 – 17.30 Uhr bereits 2Raumwohnung und die Fantastischen Vier die Zuschauer unterhalten.
Der Sonntag gehört schliesslich dem Rennsport nebst Rahmenprogramm.

Tickets für das Rock the Race gibt es ab sofort zu kaufen. Anscheinend hat man die Möglichkeit bessere Sicht auf das Renngeschehen durch die Tribünenplätze und das VIP-Ticket zu erkaufen. Klärendes wird sicherlich bald folgen.

Preise:

Freitag: Wird noch bekannt geben
Samstag: 33,00 Euro
Weekend (Freitag – Sonntag): 49,00 Euro

Tribünenplatz Samstag: 47,50 Euro
VIP-Ticket: 169,00 Euro

Camping: 8,00 Euro pro Person/Nacht (Duschen: 1,00 Euro)

zum Rock the Race Forum