wacken2009_soldoutPünktlich zum Jahresende ist auch das Ticketkontingent des Wacken an eben selbigem angelangt. Knapp 10 Tage erst ist es her da vermeldete man noch 10.000 der ursprünglich geschätzten 65.000 Karten in der Hinterhand zu haben. Jetzt stellt man einen neuen Rekord auf und schafft es sein Festival zweimal binnen Jahresfrist auszuverkaufen.
Über Weihnachten gingen pro Tag im Schnitt rund 1000 Tickets für das Wacken Open Air über die virtuelle Ladentheke. Respekt!

Die Kehrseite des eigentlich freudigen Ereignisses dürfte das sofortige Aufflammen des Schwarzmarktes sein. In den nächsten Wochen darf man mit dem 3-5fachen Originalpreis auf einschlägig bekannten Plattformen rechnen. Veranstalter ICS bittet vom Kauf überteuerter Karten bei den Aktionshäusern wie Ebay, Viagogo, Seatwave etc. abzusehen. Statt dessen sollen Festivalisten ohne Karte die ab Januar verfügbare kostenlose Tauschbörse im Forum benutzen und Ticketabzocker über headquarter@ics-woa.de melden.

Und das ist das bisher vermeldete Lineup, das diesen Rekord ermöglichte:

Machine Head (Myspace) (Headliner)

Amon Amarth (Myspace)
Axel Rudi Pell (Myspace)
Bullet for my Valentine (Myspace)
Callejon (Myspace)
Cathedral (Myspace)
Dragonforce (Myspace)
Einherjer (Myspace)
Epica (Myspace)
GWAR (Myspace)
Hammerfall (Myspace)
In Extremo (Myspace)
In Flames (Myspace)
Kampfar (Myspace)
Korpiklaani (Myspace)
Motörhead (Mypsace)
Napalm Death (Myspace)
Nevermore (Myspace)
Tristania (Myspace)
Volbeat (Myspace)
Walls Of Jericho (Myspace)

4 KOMMENTARE

  1. Also für mich ist das kein problem. wenn ich da wieder hinwill ,fahre ich da hin – und suche mir vor ort jemanden der noch karten über hat und nachher froh ist wenn er sie los ist. Ich habe mir im leben noch keine karte gekauft im vorverkauf. ich komm überall rein und wenn es umsonst ist. dauerd oft ein bischen , aber ich habe viel zeit und Ruhe. es ärgert mich nur für die anderen ängstlichen und unerfahrenen
    die nicht den mut haben oder die Erfahrrung damit umzugehen. Ich kenne ein junges Pärchen ,das jetz ganz geknickt ist ,weil sie noch garnicht das geld und den urlaub geregelt hatten für Wacken 09.

  2. Ist doch alles nur gefact. ok wenn man das geld über hat. Normal hätte man sich auch karten kaufen sollen ,so lange es noch ging.
    Angenommen ich hätte genug knete übergehabt zu weichnachten -dann hätte ich mir sagen wir mal 5 karten gekauft für ich weiss nicht genau ca. 120 €uro stück. jetzt kostet der Scheiss bei ebay schon im schnitt 200 – 220 €. dann hätte man schnell 500 € euro verdient.
    oder man behält eine oder 2 und dann hätte man noch sehr viel über zum versaufen etc. das ist selbst mir zu wider.
    Ich hasse dieses System und kann es mir auch so nicht leisten.
    Kurz vorm hosen termin in bremen gab es bei ebay auch auf einmal Karten für 15 -18 € , die vorher über 40 kosten sollten.
    Da hatten die geier schon genug verdient und mussten den Rest veramschen bevor sie drauf sitzen blieben.
    Das sind doch nur Spekulationsgeschäfte zu Lasten der wirklichen Fans.

    • Es gibt sicher viele, die mal 1-2 Karten mehr gekauft haben und sie nun überteuert weiterverkaufen. Solange Tickets nicht personalisiert sind wird sich daran wohl auch nichts ändern. Schlimmer noch die, die spekuliert und gleich 10 oder 20 Tickets zuhause gehortet haben.

      Eigentlich wollte ich auch ein paar Tickets kaufen und die dann ähnlich wie die Metallica und AC/DC Tickets zum Originalpreis unters Volk werfen sobald das Wacken ausverkauft gewesen wäre. Der frühe Ausverkauf macht mir da nun einen Strich durch die Rechnung.

      Eine Chance belibt dir aber noch Peter. Nämlich die Tausche Ticket Rubrik im offiziellen Wacken Forum. Dort dürfen Tickets nur zum Kaufpreis angeboten werden.

Comments are closed.