Die Fantastischen 4 (Myspace), Stephan Eicher (Myspace) , Culcha Candela (Myspace), The Locos (Myspace) und 6er Gascho (Myspace) sind die ersten Bands, die fürs 2008er Lineup des Heitere Festivals (08.-10.August) im schweizer Zofingen bekannt gegeben wurden.

Laut ticketcorner.com sind weiterhin dabei: Breitbild, Wir sind Helden, Sportfreunde Stiller und Danko Jones.

Der 3-Tagespass ist im Moment für umgerechnet 80 Euro (125 Franken) zu haben. Später werden 92,- Euro (145,- Franken) fällig. Camping kostet extra und zwar 20 Franken bzw. 12 Euro.

Die Fantastischen 4 (Myspace), Spitzname Fanta4, sind eine deutschsprachige Rap-Band aus Stuttgart.
Die Musiker sind Michael Bernd Schmidt alias Smudo, Thomas Dürr alias Hausmeister Thomas D und Michael Beck alias Michi Beck bzw. Dee Jot Hausmarke. Als Produzent der Band fungiert das vierte Mitglied Andreas Rieke alias And.Ypsilon.

Stephan Eicher (Myspace) ist ein schweizerischer (Rock-) Chansonnier. Er gestaltet seine Lieder häufig mehrsprachig, indem er sie auf Französisch, Deutsch, Englisch, Italienisch und Schweizerdeutsch interpretiert, manchmal auch innerhalb eines Stückes. Bekannt wurde er im deutschsprachigen Raum in den 1980ern mit der NDW-Chartsingle Eisbär, danach europaweit mit diversen Alben, Tourneen und Nummer-eins-Hits in Frankreich und der Schweiz.

Culcha Candela (Myspace) ist eine HipHop/Reggae-Formation, die 2001 gegründet wurde. Ihre Liedtexte reichen von ernstem, politischem Inhalt (Una Cosa) bis hin zu stimmunghebenden Liedern (Partybus). Der Name „Culcha Candela“ bedeutet so viel wie „heiße Kultur“.

The Locos (Myspace) sind eine spanische Ska-Punk-Band aus Madrid.
The Locos (die Verrückten) wurden 2005 nach Bekanntgabe der Pause von Ska-P durch deren Showman und zweiten Sänger Pipi gegründet. Nach einem Jahr der Pause gab Pipi bekannt, dass The Locos jetzt seine Band seien und er vorerst nicht zu Ska-P zurückkehren wolle. Es wurde ehemals für Ska-P bestimmtes Material verarbeitet, aber auch komplett neue Lieder geschrieben. Das erste veröffentlichte Album war „Jaula de Grillos“ welches am 9. Mai 2006 in Spanien erschien und am 2. Juni des selben Jahres in Deutschland veröffentlicht wurde. Die Texte sind politisch orientiert, ähnlich wie schon bei Ska-P, so werden aktuelle Themen wie das Leiden der Flüchtlinge vor Europa und der Klimawandel musikalisch behandelt.

Die erste große Tour „Gira Jaula de Grillos“ führte die Band nach fast ganz Europa und Südamerika, wo sie mit Bands wie den Asesinos Cereales, Sondaschule und No Relax auftreten konnten.

Das zweite Album mit Namen „Energía Inagotable“ soll laut deutscher Website im April 2008 erscheinen.

6er Gascho (Myspace) ist eine Schweizer Hip-Hop-Gruppe aus Bern. Sie besteht aus drei MCs, zwei DJs und einem Manager.

Anfang 2000 veröffentlichte die Gruppe nach einer Tour durch die Schweiz ihr erstes Mixtape. Es wurden rund 300 Exemplare in der Region um Bern verkauft. Am 19. September 2005 erschien die EP Schwarz uf Wiss. Am 24. März 2006 wurde das erste Album, Itz oder Nie, veröffentlicht. Die dazugehörende Single I Ha Ke Bock erreichte den 12. Platz der meistgespielten Clips des Jahres bei VIVA Schweiz. Ihre bisher grössten Auftritte waren beim Gurtenfestival 2007 und beim Openair Frauenfeld 2007. Am 17. August 2007 erschien mit Jugendstil das zweite Album der Gruppe mit Featurings von B-Tight, Fratelli-B und Gimma. Für die gleichnamige Single wurde ein Video gedreht.